Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2009
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 149 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2007
1.885 Beiträge (ø0,44/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Eiweiß
250 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Gelee, (Quittengelee)
350 g Kokosraspel
150 g Kuvertüre, dunkle
70 g Kuchenglasur, dunkle
  Pistazien, fein gehackte, zum Verzieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel im Wasserbad auf etwa 50°C erwärmen und dabei mit dem Schneebesen schlagen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und das Quittengelee mit den Kokosraspeln hinzufügen. Mit einem Teigschaber zu einem festen Teig verrühren. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Mit nassen Händen 4 cm lange und 1 cm breite Röllchen aus dem Teig formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und in etwa 10 Minuten hellbraun backen.

Die Kuvertüre mit der Kuchenglasur in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Die Kokosstangerl an einem Ende etwa 1 cm tief in die Schokolade und anschließend in die Pistazien tauchen. Auf Backpapier setzen und trocknen lassen.