Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Käse
Herbst
gekocht
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Tomaten - Gorgonzola - Pasta

à la floo

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.10.2009 748 kcal



Zutaten

für
2 kleine Zucchini, geschält und fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), rote, fein gehackt
3 große Tomate(n), Stielansatz entfernt und fein gewürfelt
150 g Gorgonzola, cremiger
200 ml Sahne, Cremefine, oder saure Sahne
½ TL Brühe, gekörnte
Salz
Kräuter nach Belieben (Basilikum, TK ital. Kräuter oder frische aus dem Garten
500 g Penne Rigate
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
748
Eiweiß
26,24 g
Fett
24,47 g
Kohlenhydr.
100,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Die Zwiebel in Olivenöl anbraten, die Zucchini hinzufügen und auch leicht anrösten. Nach ein paar Minuten die Tomatenwürfel hinzufügen. Dann Sahne und Gorgonzola dazugeben, die Sauce sämig einkochen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Die Penne abgießen, mit der Sauce vermengen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Xrystal

Mega! Danke für das tolle Rezept.

22.03.2020 16:44
Antworten
rkangaroo

Hallo, dieses Rezept braucht nicht viel Worte: "das schmeckt einfach köstlich!!!" Danke fürs Rezept einstellen. Gruss aus Australien rkangaroo

26.01.2019 22:52
Antworten
Leela66

Super lecker 5 Sterne von meinem GöGa und mir :-)

22.12.2018 17:49
Antworten
Gartenliebe8

Dieses Gericht ist einfach der Hammer! Gibt es bei uns seit einiger Zeit mindestens einmal in der Woche.

22.07.2018 11:14
Antworten
tibar66

Ein schnelles, leckeres Sommergericht (praktisch für die jährliche Zucchinischwemme aus dem Gemüsegarten). Ich habe zum Anbraten Chiliöl hinzugetan. Es war sehr lecker - danke.

21.07.2017 16:36
Antworten
s-fuechsle

Hallo floo, heute Abend konnten wir deine sehr leckere Sauce geniessen. Die frischen Zutaten kamen direkt aus dem Garten. Deine Sauce wird es bei uns ebenfalls wieder geben! Hab vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

13.09.2011 21:34
Antworten
floo

Hallo s-fuechsle! Bei mir entstand das Gericht aus dem Angebot unseres Gartens heraus... das wollte (zusammen mit einem Gorgonzola) unbedingt verarbeitet werden *lach* --- ich finde es deshalb gerade besonders lecker, wenn man aus dem Garten frische Zutaten nehmen kann & es an einem Sommerabend ißt ;O)), Es freut mich sehr, das es auch bei anderen so gut ankommt! lg, floo

14.09.2011 10:46
Antworten
eflip

Tolle Kombination und absolut lecker. Wir hatten noch ne Zehe Knoblauch mit drin und etwas Tabasco. Besten Dank!!!!!!

12.03.2010 10:24
Antworten
floo

danke ;O) knoblauch und etwas schärfe sind sicher auch toll - allerdings essen bei uns 2 kinder mit - da müssen wir grossen immer selber nachwürzen ;O))))

12.03.2010 22:20
Antworten
Maleila

Hallo, die Kombination aus Zucchini, Tomaten und Gorgonzola hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe das Ganze lediglich noch überbacken, wir wollten es gerne mit Käsekruste. Dieses Gericht wird es bestimmt öfter geben. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

11.01.2010 19:53
Antworten