Backen
Europa
Fingerfood
Frankreich
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Snack
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cake aux Olives

dieser Cake ist in bestimmten Regionen Frankreichs eine beliebte Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.10.2009



Zutaten

für
4 Ei(er)
100 ml Olivenöl
100 ml Weißwein
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Käse (Gruyère - Greyerzer), gerieben
150 g Oliven, grüne, entsteint
100 g Haselnüsse, ganze Kerne
1 Prise(n) Salz
150 g Schinken, roh oder gekocht, gewürfelt
Fett für die Forrm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer Schüssel die Eier gut verschlagen. Öl und Weißwein hinzufügen und weiter gut verschlagen. Mehl, Backpulver, Käse, Oliven, Nüsse, Salz und Schinkenwürfel nacheinander zufügen und gut vermengen.

Den Teig in eine gefettete Fladenfom geben und im vorgeheizten Backofen bei ca 200°C (Heißluft: 180°C) ca. 35 - 40 Minuten backen. Der Cake schmeckt am besten lauwarm mit einem frischen Blattsalat. Kann auch gut kalt serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hackgisi

Hi ati888, hmmmm...habe ich noch nicht probiert...wenn, dann würde ich Apfelsaft nehmen. Aber auch nur naturtrüben ohne Zuckerzusatz! Sonst wird es zu süß! Versuchs einfach mal! Wenn Du der Meinung bist, dass das ein guter Ersatz ist, kannst Du's ja mitteilen! LG hackgisi

26.04.2011 14:30
Antworten
ati888

Hallo! Kann man das auch ohne den Wein machen? Gruß ati888

25.04.2011 18:53
Antworten
hackgisi

Herrliche Fotos!!!!! Supi vielen Dank!!!!! LG Gisi

10.02.2011 13:43
Antworten
hackgisi

Hallo Pumpkin-Pie es freut mich sehr, dass Euch der Olivenkuchen so gut geschmeckt hat...mal was anderes oder?! Walnüsse sind eine prima Alternative! Und schonmal vielen Dank fürs Foto!!! By the way... ich würde, wenn der Kuchen mal auf ein Buffet sollte, ein Schildchen dran stecken mit dem Hinweis "herzhaft"...es ist uns nämlich schon passiert, das jemand voll genuss in ein Stüch Cake aux Olives rein gebissen hat und - in Erwartung eines süssen Kuchens - gaaanz schlimm das Gesicht verzogen hat :-) LG hackgisi

22.01.2011 14:33
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Olivenkuchen ist sehr lecker gewesen, wir hatten ihn auch mit einem Salat. Als einziges habe ich die Haselnüsse, durch Walnußhälften erserzt diese sind mir lieber. Ein sehr schönes Rezept, ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.01.2011 01:59
Antworten