Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
einfach
Schwein
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Maultaschenauflauf mit Lauch

lecker und kalorienschwer

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.10.2009



Zutaten

für
12 Maultaschen
2 Stange/n Lauch
200 g Kochschinken
1 Becher Crème fraîche
½ Becher Sahne
2 TL Mehl
50 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden und in etwas Butter andünsten. Schinken in Streifen schneiden und dazugeben, mit dünsten. Das Mehl darüber stäuben und mit Crème fraiche und Sahne vermischen. Weiter dünsten, bis der Lauch weich ist. Gut salzen und pfeffern.
In einer separaten Pfanne die in Streifen geschnittenen Maultaschen in etwas Butter knusprig golden braten.

Abwechselnd Maultaschen und Lauchmasse in eine gefettete Auflaufform schichten. Geriebenen Käse darüber streuen und bei 180 Grad Umluft ca. 20 - 30 Minuten überbacken. Dauer je nachdem, wie die Käsekruste bevorzugt wird. Ich bevorzuge den Käse zerlaufen und nur leicht angebacken, nicht knusprig.

Die Zutatenmenge reicht für eine kleine Auflaufform. Für eine große kann man die Zutaten verdoppeln.

Dazu passt ein erfrischender grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KrümelMonster150185

Mega lecker ⭐⭐⭐⭐⭐

20.02.2020 20:20
Antworten
Martinsche

Gestern probiert und von allen als SAULECKER empfunden!!! 5*

05.10.2019 11:25
Antworten
omaskröte

Hallo, gestern gab es den Auflauf der war so lecker werde ich wieder machen. Danke schön für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

28.06.2019 11:06
Antworten
Yasmina-Phex

Sehr, sehr lecker!!! Wobei ich statt Schinken Gehacktes hatte.

09.04.2019 10:21
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

23.02.2017 10:14
Antworten
sternchen1977

Hallo, ich habe heute Mittag, deinen Auflauf ausprobiert. Er war echt lecker. Habe es noch ein wenig geändert. Statt Sahne habe ich Cremefine, Milch und Creme Fraiche genommen. Den Lauch habe ich mit Speck angebraten und mit Weisswein abgelöscht.

21.03.2012 13:00
Antworten
Eicca

Super lecker! Mein Freund und ich haben den Auflauf gerade gegessen und wir sind beide begeistert. Danke für das Rezept. Werden wir bestimmt mal wieder machen!!!

03.12.2011 22:20
Antworten
Neuro4ever

Hatte das Rezept schon zu hause. Da wird es noch mit Muskatnuss abgeschmeckt. Es ist aber total lecker!!! Machen es öfters zu Geburtstagen. Kommt immer bei allen gut an! LG Neuro4ever

14.10.2011 19:33
Antworten
Neuro4ever

Ach ja!!! Bei uns werden die Maultaschen auch nicht angebraten, dafür müssen sie allerdings länger backen.

26.10.2011 23:32
Antworten
gotreg

Hallo, ich habe heute dein Maultaschenrezept als Resetverwertung zubereitet. Vom WE hatte ich noch etwas Lauch, nicht ganz ausreichend dafür habe ich dann noch Lauchzwiebeln dazu. Statt gekochten Schinken habe ich Bierschinkenreste verwendet. Sahne hatte ich auch keine, dafür jede Menge Creme fraiche - also diese verwendet und mit Milch gestreckt. Geriebenen Käse darüber und eine große Schüssel grünen Salat. Es war super lecker. Ein einfaches schnelles Essen und so gut. Wird es auf jeden Fall wieder geben - als Alternative zum klassischen "Gebackene-Maultaschen-Essen". Klasse. Gruß Regina

01.08.2011 17:21
Antworten