Camping
einfach
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Milchsuppe mit Knoblauch und Brot

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.10.2009



Zutaten

für
2 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel(n)
1 Stück(e) Butter
1 Liter Milch
1 EL Mehl
½ Tasse Wasser
1 EL Brühe, gekörnte
3 EL Petersilie
evtl. Salz
etwas Maggi
2 Scheibe/n Brot(e), altbacken, dicke Scheiben, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Brotscheiben (ca. 2 pro Person) in Würfel schneiden und bei ca. 100°C im Backofen trocknen lassen. Mehl und Wasser klumpenfrei verrühren.

Knoblauch und Zwiebeln würfeln und in der Butter anschwitzen. Mit Milch ablöschen und mit dem Mehl-Wasser-Gemisch aufkochen lassen, damit alles etwas eindickt. Nach Geschmack mit gekörnter Brühe und viel Petersilie abschmecken. Die gerösteten Brotstücke dazugeben und servieren.

Ganz wichtig für den Geschmack sind Knoblauch, Brühe und Petersilie. Und natürlich die Milch. Meine Mutter hat diese Suppe immer mit altbackenem Brot gemacht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juhui74

Danke für das schöne Rezept! Wir fanden es sehr lecker. Eine gute Resteverwertung für altbackenes Brot/ Brötchen etc. Außerdem fix fertig und ein tolles Sparrezept! Gibt es von nun an sicher öfter! Von uns 5* dafür! Bild ist auch unterwegs. ;o) LG juhui

26.09.2018 17:41
Antworten