Auflauf
Dessert
Frucht
Sommer
Süßspeise

Heidelbeer - Quark Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Süße Mahlzeit oder Dessert

20 min. normal 30.10.2009
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
600 g Heidelbeeren
40 g Butter
100 g Zucker
1 Vanilleschote(n)
1 Orange(n)
1 Zitrone(n)
3 Ei(er)
200 g Magerquark
1 Prise(n) Salz
30 g Mandel(n), gerieben
20 g Maisstärke
1 TL Backpulver
Butter und Zucker für die Form


Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Gratinform mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Heidelbeeren verlesen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Butter und die Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen und zur Butter geben. Orangen- und Zitronenschale fein dazureiben. Die Eier trennen. Eigelb und den Quark zu der Buttermasse geben, alles cremig rühren.

Eiweiß mit Salz steif schlagen. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse glänzt.
Mandeln, Stärke und Backpulver mischen. Mit dem Eiweiß und der Hälfte der Beeren nach und nach unter die Quarkmasse heben. Die Masse in die vorbereitete Form geben. Die restlichen Beeren darüber streuen. Den Auflauf in der Ofenmitte 20-25 Minuten backen.

Dazu kann man Vanillesauce servieren. Oder wenn man es als Dessert möchte, passt zum warmen Auflauf auch Vanille-Eis super.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Pumpkin-Pie

Hallo,

dein Auflauf ist etwas sehr feines und schnell gemacht ist er eigentlich auch. Ich bin nur nicht mit der Backzeit hingekommen, mein Auflauf war etwa eine dreiviertel Stunde im Ofen.

Ein sehr schönes Rezept, ein Foto ist auch schon unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

24.11.2010 06:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo pumpkin-pie

danke das freut mich, dass dir mein rezept geschmeckt hat. ich freu mich auf das foto.

lg pat

24.11.2010 17:14
Antworten
bross

Hallo,

der Aulauf hat uns sehr gut geschmeckt!

Hatte leider im TK nur noch eine Mischung aus schwarzen und roten Johannisbeeren. Aber auch damit war es ganz lecker.

Gebe immer noch ein paar Mandeln, Butterstückchen und Zucker auf den Auflauf. Da bekommt er eine ganz lecker Kruste.

Danke für das tolle Rezept! Beim nächsten Mal dann mit Heidelbeeren.

LG!
bross

06.05.2012 16:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo bross

Danke für deinen Kommentar.ich denke ich werde es das nächste mal mit Johannisbeeren und schwarzen Beeren versuchen;-)

Lg
Pat

06.05.2012 16:42
Antworten