Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.10.2009
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 440 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.207 Beiträge (ø0,5/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
375 g Dinkelmehl, fein
1/2 Würfel Hefe, frisch
1/2 TL Salz
50 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
Eigelb
50 g Butter, geschmolzen
150 ml Wasser
30 ml Sahne
  Für den Belag:
3 kg Äpfel, mürbe/süsse
500 g Crème fraîche
100 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille, Mandel oder Sahne)
100 ml Wasser
Eigelb
Ei(er)
  Für die Streusel:
180 g Dinkelmehl, fein
100 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Butter, sehr weich
80 g Rosinen, (nach Belieben)
  Butter, für's Blech und den Backrahmen
 n. B. Puderzucker, (aus Rohrohrzucker hergestellt)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Hefe und das Salz im Wasser auflösen, 15 Minuten abgedeckt stehen lassen.
Das Mehl mit dem Zucker und dem Vanillezucker mischen. Die geschmolzene Butter, die Sahne, das Eigelb und das Hefewasser zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten (evtl. noch löffelweise Wasser zugeben - Knetdauer ca. 5 Minuten). Dann abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 1 bis 1,5 Stunden) bis sich die Größe verdoppelt hat.

Das Backblech und den Backrahmen fetten.

Den Teig auf dem Blech etwa 40 x 30 cm ausrollen bzw. verteilen. Den Backrahmen um den Teig herum stellen. Den Teig nochmals gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in dünne Spalten schneiden.
Die Creme fraiche, den Zucker, den Vanillezucker, das Puddingpulver, das Wasser, das Eigelb und das Ei zu einer glatten Creme verrühren.

Die Apfelspalten auf dem Hefeteig verteilen. Die Creme gleichmäßig über den Äpfeln verteilen.

Für die Streusel die Rosinen klein schneiden. Das Mehl mit dem Zucker und dem Vanillezucker mischen. Die Butter und die Rosinen hinzufügen und alles zu Streusel verarbeiten. Gleichmäßig auf dem Belag verteilen.

Den Kuchen etwa 45 Minuten backen - evtl. abdecken, damit die Streusel nicht zu braun werden.
Abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Tipp:
Wer es streuseliger mag, der verdoppelt einfach die Zutaten für die Streusel.

Hinweis:
Da 500 g Creme fraiche für den Belag verwendet werden, darf 1 ganzes Ei für die Belag-Creme verwendet werden. Es stört die Trennkost-Balance in keiner Weise.