Backen
Festlich
Fingerfood
Party
Snack
Vorspeise
Weihnachten
Winter
kalt
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Knuspersterne

weihnachtliche Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 28.10.2009



Zutaten

für
330 g Blätterteig (TK)
1 Eigelb zum Bestreichen
n. B. Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:

250 g Leberwurst (Streichwurst)
4 EL Weinbrand
2 TL Pfefferkörner, grüne, eingelegte
⅛ Liter Schlagsahne
150 g Preiselbeerkompott
0,06 Liter Rotwein
½ TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten Kalorien pro Portion ca. 776 kcal
Den aufgetauten Blätterteig auf eine Größe von etwa 40 x 45 cm ausrollen. Mit einem Ausstecher 24 Sterne ausstechen, auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Aus dem restlichen Teig mit einem Ausstecher 12 kleine Sterne ausstechen und diese auf 12 der großen Sterne legen. Aus dem übrigen Teig noch verschieden große Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 200°C etwa 10 Minuten backen, auskühlen lassen.

Für die Füllung die Streichwurst mit dem Weinbrand verrühren. Die Pfefferkörner fein hacken und untermengen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen, kaltstellen. Das Preiselbeerkompott mit Rotwein und Zitronensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pro Portion jeweils drei "einfache" Blätterteigsterne mit der Füllung bestreichen, Preiselbeersoße darauf verteilen und mit je einem "doppelten" Stern zusammensetzen. Mit den restlichen Blätterteigsternen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angusoluju

Sehr lecker. Die Sterne sind von mir vergeben und ein Foto wir noch hochgeladen Die Mengenangaben sind aber nicht richtig.... Ich habe jede Menge von der Füllung über und suche jetzt ein Rezept um daraus noch etwas zu zaubern

26.12.2016 22:01
Antworten