Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.10.2009
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 156 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
0,38 Liter Mineralwasser
2 EL Olivenöl
Ei(er)
6 EL Petersilie, gehackt
180 g Mehl
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Für die Füllung:
Tomate(n)
200 g Schinken
4 EL Parmesan, frisch geraspelt
5 EL Schnittlauch, geschnitten
5 EL Petersilie, gehackt
2 Becher Crème fraîche oder saure Sahne
  Salz und Pfeffer
  Thymian, getrocknet
  Öl zum Ausbacken
  Petersilie zum Garnieren
 evtl. Cocktailtomaten zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 675 kcal

Für den Palatschinkenteig das Mineralwasser mit Olivenöl, Eiern, Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren. Das Mehl nach und nach unterrühren. Den Teig etwa 10 Minuten rasten lassen.

Für die Füllung die Tomate waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken in feine Streifen schneiden und mit den Tomatenwürfeln, Parmesan, Schnittlauch, Petersilie und Creme fraiche gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian abschmecken.

Aus dem Teig 8 Palatschinken (Pfannkuchen) ausbacken. Die Palatschinken mit jeweils zwei Esslöffeln Schinkencreme füllen, einrollen, anrichten und mit Petersilie und Cocktailtomaten garnieren.

Dazu passt am Besten Salat. Lässt sich gut variieren. Statt Creme fraiche könnte man auch Sauerrahm verwenden. Gemüse- und Schinkensorte könnte man je nach Geschmack auch austauschen.