Backen
Fingerfood
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bärlauch - Käse Ecken

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 min. simpel 19.10.2003



Zutaten

für
2 Platte/n Blätterteig, Tiefkühl
2 EL Käse, geriebener, nach Wahl
2 TL Pesto (Bärlauchpesto, 2-3 TL)

Zubereitung

Den aufgetauten Blätterteig (selbstverständlich kann man auch selbstgemachten nehmen) auf einer Unterlage ganz dünn ausrollen.
Dann das Pesto und den Käse auf dem Blätterteig gut verteilen.
Dann den Blätterteig 1x zusammenklappen und erneut ausrollen. Dies wiederholt man ca. 3-4 mal, so lange, bis sich Käse und Pesto gut im Blätterteig verteilt haben. Dann einfach kleine Dreiecke, Quadrate oder Stängchen abschneiden und bei 170° ca. 7-10 backen, bis sie leicht anfangen Farbe zu bekommen.
Schmeckt klasse als kleine Knabberei, aber auch zu einem Gläschen Wein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

Birgit22

SUPER Rezept, habe es ausprobiert. Allerdings habe ich getrocknetes Bärlauch genommen. Ist gut gelungen, war ja auch nicht schwer zuzubereiten.

Übrigens, getrocknetes Bärlauch -wer es mag- kann man das ganze Jahr Repertoir haben und ist wesentlich billiger als Bärlauch Pesto, was ja verhältnismäßig teuer ist.

LG, Birgit22

01.11.2003 14:47
Antworten
acigrand

Leider muss ich warten bis es wieder Bärlauch gibt.

Aber dann wir dein Rezept gleich ausprobiert

LG
Aci

17.11.2003 08:15
Antworten
Ottomar

Grüß Dich Alexandra,
die werde ich zu Sylvester ausprobieren.
Gruß Ottomar

01.12.2003 17:28
Antworten
fine

Habe ich als Amuse gemacht ... saugut!!!

danke, fine

02.02.2004 15:27
Antworten
garlic

hi alex,
super und geht fix!
vielen dank
lg von garlic

19.03.2004 23:35
Antworten
curly64

Habe vorhin den ersten Bärlauch in diesem Jahr geerntet. Und die Ecken, dann mit frischem, gehackten Bärlauch gemacht, frisch geriebener Parmesan und einige Tropfen Bärlauchöl mit dazu. Einfach klasse.
Geht sehr schnell und einfach. Vielen Dank für das schöne Rezept.
curly

03.03.2007 14:15
Antworten
labbyerik

Hallo,
Die Bärlauch-Käse-Ecken sind superlecker und wirklich total schnell und einfach gemacht. Ich hatte vergessen auf die Uhr zu schauen und dadurch sind sie sehr knusprig geworden, aber das hat uns gerade gut geschmeckt. Nächstes Mal probiere ich es mit Ajvar statt Bärlauch-Pesto. Das schmeckt bestimmt auch gut. Danke für das tolle Rezept.
LG Elke

16.02.2009 14:37
Antworten
MeineLuise

Da wir gestern im Wald Bälauch in Massen geholt haben, hab ich heute Kürbiskern-Bärlauch-Pesto gemacht und gleich die Ecken hier getestet und meinen Mitschülern im Englisch-Kurs mitgnommen. Alle waren begeistert.

Vielen Dank für das schöne Rezept!

28.03.2011 20:22
Antworten
Padora

habe die Ecken am WE mit selbstgemachtem Pesto und fertigem Blätterteig gebacken. Sie kamen sehr gut an und wurden schon nachbestellt

vielen Dank für das tolle und einfache Rezept

10.04.2012 18:42
Antworten
elmjägerin

Eine leckere, schnell herzustellende Knabberei.
Danke für das schöne Rezept, das ich jetzt sicher öfter machen werde, es hat uns sehr gut geschmeckt.

Viele Grüße

elmjägerin

02.05.2013 06:03
Antworten