Bauernfrühstück a la BerndB


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.04.2004 394 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
100 g Speck, durchwachsener
3 Ei(er)
3 EL Milch
125 g Schinken, gewürfelt
2 Tomate(n)
½ Bund Schnittlauch
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
394
Eiweiß
19,68 g
Fett
22,64 g
Kohlenhydr.
27,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hier mein Bauernfrühstück! Kartoffeln waschen, 30 Minuten in der Schale kochen. Abschrecken, abziehen und kalt werden lassen.
In Scheiben schneiden. Speck klein würfeln, in der Pfanne anbraten. Kartoffeln reingeben, salzen und hellbraun braten.
Eier mit Milch und Salz verquirlen. Schinkenwürfel dazugeben. Tomaten nach Wunsch abziehen und achteln. In die Eiermilch mischen und über die Kartoffeln gießen. Das Bauernfrühstück ist gar, wenn die Eiermasse gestockt ist.
Schnittlauch fein schneiden, drüberstreuen und sofort servieren!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

brataj7148

Genau so habe ich das Bauerfrühstück in Erinnerung! Und natürlich so gemacht. Für die letzte Minute habe ich es umgedreht und genau die Unterseite, wie auf Bild 1 gehabt. Ob ich nun noch etwas Chili oder Kräutersalz oder andere Gewürze reinmache...ich denke, das kann jeder nach eigenem Gusto entscheiden. Auf alle Fälle passt das Rezept prima! DANKE und Grüßle von Bärbel.

15.04.2016 14:02
Antworten
mausebaehr

Ja, so schmeckt das ! Ich habe aber noch Zwiebeln mitgebraten und mit wenig Kümmel und Majoran gewürzt. Das schmeckt dann kräftiger. Das Bild 1 passt allerdings nicht zum Rezept !!

02.04.2016 17:39
Antworten
brataj7148

Hallo zusammen! Aber logo passt das Bild 1 zum Rezept! Ich habe mich genau daran gehalten....(muss man explizit erwähnen, das das Bauernfrühstück für die letzte Minute umgedreht werden KANN?!) Meines sah jedenfalls genau so aus! Grüßle, Bärbel.

15.04.2016 13:57
Antworten
Kaffeeluder

Oh ja.....man muß nur die Pfanne noch ein paar Minuten in den Backofen bei 225°C geben....dann sieht das genau so aus...die Eimasse geht hoch und bekommt diese wunderbare Farbe. Liebe Grüße vom Kaffeeluder

30.05.2016 10:22
Antworten
ernan

Hi, ich hab die Tomaten "entglibbert". (siehe 22.2.06) Da wir das Frühstück als Abendessen gegessen haben waren 3 Portionen für 2 genau richtig. Das schöne Foto 1 bekommt man aber nicht hin, wenn man sich an das Rezept hält. Kommentar eines Mitessers (ich weiss, dass das Wort doof ist): Ein Ei mehr hätte auch nicht geschadet. Und in paar weitere Gewürze wie Kümmel auch nicht. Rezept verbleibt als Anregungung in der Sammlung, ist aber irgendwie leider für uns noch noch unausgegoren. LG ernan

15.03.2016 01:10
Antworten
Cassio

Hallo, ich mache mir dieses Gericht auch hin und wieder, koche mir die Kartoffel aber nicht extra, sondern nehme die übriggebliebenen vom Mittag oder so

16.06.2004 09:19
Antworten
sarando

Hallo, das haben wir gestern Abend gegessen,war sehr lecker. Liebe Grüße Sarando

13.06.2004 14:57
Antworten
humstein

Lecker! Wir geben aber auch noch Zwiebeln mit dazu! Lg, humstein

13.06.2004 11:24
Antworten
Mariatoni

So einfach - und wir essen es immer wieder gerne. Habe beim Ausbraten des Specks noch eine kleingeschnittene Zwiebel hinzugefügt. Die Tomaten habe ich weggelassen und statt dessen eine Gewürzgurke als Beilage zum Bauernfrühstück gegeben.

12.06.2004 14:14
Antworten
Elfi

Das ist genau das was ich gesucht habe. Alles im Haus- Kartoffeln auch gerade gekocht- kann sofort losgehen. Prima! Elfi ;-)

23.04.2004 21:08
Antworten