Brot - Käse - Spießchen


Rezept speichern  Speichern

Italienische Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.10.2009



Zutaten

für
500 g Käse, Provatura (oder Mozarella)
Salz und Pfeffer
Weißbrot, einige Scheiben altbackenes
150 g Butter, weich
4 Sardellenfilet(s)
etwas Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Käse und das Brot in mundgerechte Würfel schneiden und den Käse mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spieße abwechselnd mit Brot und Käse bestücken und eng aneinander schieben, an den Enden jeweils ein Stück Brot. Die Spießchen rundum leicht mit etwas Butter bestreichen und auf eine nicht zu große, flache, rechteckige Form setzen. Die Spießenden sollten auf dem Rand aufliegen, ohne den Boden zu berühren.
Bei ca. 200 Grad 15 min garen bis der Käse zu laufen beginnt. Zwischendurch einmal vorsichtig umdrehen und mit noch etwas Butter bestreichen.

Inzwischen die Sardellenfilets klein hacken und in der restlichen Butter unter Rühren bei geringer Hitze zerfallen lassen. Etwas Milch zugeben und die Soße gut durchrühren.

Die Spieße auf einer (vorgewärmten) Platte anrichten und mit der Soße übergießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Sehr lecker, weil: das Toastbrot vorher kräftig geröstet wurde, die Butter mit Salz und Pfeffer gewürzt wurde, jedes Stück Brot und Käse vor dem Spieß in die Butter gedippt wurde, nach 5 Minuten Hitzereduktion auf 150°, da der Mozzarella wegschmolz, die Sardellen-Sauce mit der entstandenen Flüssigkeit in der Form gemischt wurde. Nach 10 Minuten Backzeit waren meine Spieße fertig. Gruß movostu

21.10.2017 15:01
Antworten