Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.10.2009
gespeichert: 89 (0)*
gedruckt: 833 (7)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.04.2009
676 Beiträge (ø0,2/Tag)

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
125 g Mehl
1 Msp. Backpulver
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Tropfen Aroma, (Zitronenaroma)
Ei(er)
75 g Butter
1 Prise(n) Salz
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
  Für die Füllung:
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
30 g Zucker
2 cl Likör, (Kirschlikör)
475 ml Sahne
1 Pck. Cremepulver Aranca Aprikose-Maracuja
200 ml Sekt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. In einer mit Backpapier belegten 26er Springform im vorgeheizten Ofen bei 200 C Ober- u. Unterhitze etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Backofen anlassen.

Eier schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weitere drei Minuten schlagen. Mehl und Speisestärke auf die Eiermasse sieben und kurz unterrühren. Den Biskuitteig in eine mit Backpapier belegte 26er Springform füllen und etwa 20-25 Minuten backen.
Den Tortenboden auskühlen lassen.

Die Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Von dem Saft werden 370ml benötigt. Reicht die Saftmenge nicht aus, bitte mit Wasser ergänzen. Puddingpulver und Zucker mit dem Kirschsaft aufkochen lassen, dann zur Seite nehmen und Likör und Kirschen unterheben.

Einen Tortenring um den Mürbeteigboden stellen und die Hälfte der Kirschen darauf verteilen. Den Tortenboden waagerecht halbieren und das untere Teil auf die Kirschmasse legen. Dann die restliche Kirschmasse auf dem Boden verteilen.

Das Arancapulver mit dem Sekt verrühren (mehrere Minuten mit dem Handrührgerät). Sahne steif schlagen und unterheben. Die Hälfte davon auf die Kirschmasse streichen, den zweiten Tortenboden auflegen und mit der restlichen Sektcreme bestreichen. Die Torte kühlen und vor dem Verzehr nach Belieben dekorieren.