Spargelsuppe Grün/Weiß


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.10.2003



Zutaten

für
300 g Spargel, weiß
300 g Spargel, grün
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 TL Zucker
2 Stange/n Lauch
180 g Frischkäse, 30%
1 EL Petersilie
¼ TL Dill - Spitzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel schälen und in Stücke schneiden. In der Brühe mit dem Zucker 15 Min. garen. Den Lauch putzen und klein schneiden, nach 10 Min. dazu geben. Zum Schluss Frischkäse unterrühren. Mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kräuter direkt vor dem Servieren reingeben.
Dazu Mehrkornbrot reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ESSER21

sehr lecker...im Kochbuch gespeichert 👍👏⭐⭐⭐⭐⭐

22.05.2020 18:09
Antworten
SusiUndHanni

Sehr sehr lecker! Ich habe alles genau nach Rezept gekocht und nur am Schluss noch ein klein wenig Mehl zum Verdicken dazugegeben. Hat sehr sehr gut geschmeckt und wird definitiv wieder gekocht!

16.05.2020 22:33
Antworten
Die_Mut

Leider sowohl optisch als auch geschmacklich eine ziemliche Pleite. Werde ich nicht mehr kochen, schade um den Spargel.

03.05.2020 19:18
Antworten
Heilu

Guten Morgen, möchte die Suppe für heute Abend planen. Habe noch ein Problem mit dem Lauch: sind damit wirklich 2 mittelgroße Stangen gemeint? Mir kommt das im Verhältnis zur Spargelmenge auf den ersten Blick sehr viel vor. Oder soll es "Zwiebllauch" also Frühlingszwiebeln sein? Danke im Voraus, viele Grüße Heilu

23.04.2020 10:58
Antworten
7morgen

Hallo Sesjene 1, eigentlich hört sich deine Variante ja sehr gut an. Der bittere Geschmack könnte daher kommen, dass du die Spargelenden und Schalenbrühe länger als 20 Minuten ausgekocht hast. Das sollte man lieber nicht machen, da die Brühe dann rasch bitter wird.

13.04.2020 09:52
Antworten
melne

Moin mojn... also ich bin gerade am Kochen,das wird meine Erste Spargelsuppe und ich bin total GESPANNT Ich berichte später wie sie schmeckte.... ich kann es kaum abwarten.... Lg Melne

05.05.2011 11:09
Antworten
Fietelino

Hallo, wir haben gerade zu zweit den ganzen Topf leergelöffelt. Super lecker. Volle Punktzahl. Danke LG Birgit

07.06.2010 19:33
Antworten
Prunelle

Wir haben das Rezept im Kochkurs verwendet und es kam HAMMER gut an!!! Für vier Personen sind 1,5L zwar ein wenig viel aber wenn man es als Hauptspeise macht warscheinlich i.O. Die Garzeit war ein wenig kürzer und wir haben den Lauch und die Spargeln gleich zusammen gekocht und nur die Spargelspitzen ein wenig später zugegeben. Wichtig ist noch, dass man die Pfanne von der Platte nimmt und dass die Suppe nicht mehr kocht bevor man den Frischkäse zugibt, da sie sonst flocken kann. Eigentlich müssten hier 12 gute Bewertungen sein, denn es hat allen Supergut geschmeckt. Auch zum kalt servieren eine absolut feine Suppe.

29.04.2010 09:42
Antworten
zarina

Hallo Prunelle (witziger Name), danke für deinen Kommentar und das super tolle Foto!! LG zarina

01.06.2010 10:08
Antworten
fritz09

rezept für spargelsuppe gesucht, dieses gefunden, heute ausprobiert, ..... ....noch nie eine so erfrischende spargelsuppe gegessen. vielen dank lg fritz

26.05.2006 18:20
Antworten