Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2009
gespeichert: 14 (1)*
gedruckt: 203 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2005
3.782 Beiträge (ø0,79/Tag)

Zutaten

250 g Feldsalat
Oliven, schwarz, entkernt, halbiert
Garnele(n) - Schwänze, TK (ohne Kopf etc.)
1 Zweig/e Thymian, frisch
1 Zweig/e Oregano, frisch (oder 1/4 TL getrockneten)
1 Spritzer Zitronensaft
1 Stück(e) Käse, Ziegenkäse (Picandou), 40 g
6 halbe Walnüsse, klein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein in Scheibchen geschnitten
Schalotte(n), fein gewürfelt
4 EL Öl, (Walnussöl)
2 EL Aceto balsamico
 etwas Salz und Pfeffer, schwarzen aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. In eine Schüssel geben.
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Schalotte darin andünsten, die Garnelen zufügen. Garnelen mit Zitronensaft beträufeln. In eine Schüssel geben.
Die Oliven und die Kräuter in eine weitere Schüssel geben.
Walnüsse fein hacken und in eine Schüssel geben.
Den Ziegenkäse fein würfeln und auch in eine Schüssel geben.

Aus Walnussöl und Balsamico ein Dressing bereiten, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. In ein Glas geben, das am nächsten Tag geschüttelt werden kann.

Am nächsten Tag den Feldsalat auf einem Teller ausbreiten, mit Garnelen-Oliven-Kräuter-Masse belegen. Die Walnüsse darüber streuen. Dressing darüber geben und anschließend die Ziegenkäse-Würfel.
Dazu frisches Baguette oder Ciabatta.