Nudel - Würstchen - Spinnen


Rezept speichern  Speichern

Würstchen mit Nudeln - der Hit bei Kindern!

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (296 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2009 563 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti
6 Würstchen (z. B. Wiener)
n. B. Brühe, instant
n. B. Wasser
n. B. Ketchup oder Tomatensauce
n. B. Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
563
Eiweiß
22,93 g
Fett
26,52 g
Kohlenhydr.
54,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Würstchen in etwa fingerdicke Stücke schneiden. Pro Würstchenstück ca. 8 - 10 Spaghetti vorsichtig durchstecken, zur Seite legen.

Wasser mit etwas Brühe in einem großen Topf zum Kochen bringen, alle mit Nudeln gespickten Würstchenstücke in Wasser geben und die Nudeln al dente kochen.

Abgießen und nach Belieben mit Ketchup, Tomatensoße oder Käse bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KäferSandra

Gestern mit Knackern gemacht, da sind die Scheiben größer. Ging prima. Dazu gab es Tomatensoße. Allen hat es prima geschmeckt. Spaghetti hab ich übrigens einmal durchgebrochen. 500g Spaghetti und 1 Kg Knacker hat für 4 Kinder und 2 Erwachsene gut gereicht

20.04.2021 12:07
Antworten
spongebomb

Ich habe es gestern als vegane Version ausprobiert – funktioniert mit Tofu-Würstchen einfach prima. Für Vegetarier und Veganer – Empfehlenswert!

13.08.2020 12:23
Antworten
Eraya

Gestern mal ganz spontan ausprobiert und für gut befunden. Mit ausreichend großem Topf konnte ich die Nudeln ins Wasser legen und nichts ist gebrochen. Werde ich wieder machen!

29.11.2019 08:38
Antworten
1244

Ist bei uns ein beliebtes Ferienessen. 4x jährlich gibt es das garantiert. Auch Teenager helfen da gerne mit.

28.08.2019 10:26
Antworten
Cody3110

Unser Großer kam vom Kindergeburtstag eines Kindergartenfreundes nach Hause und erzählte mir begeistert von Nudeln im Würstchen. Als ich ihn fragte, ob er Nudeln mit Würstchen meine, erklärte er mir dann, dass die Nudeln in der Wurst gesteckt hätten und er das zuhause auch mal essen wolle. Ich war etwas ratlos und habe erst mal hier bei Chefkoch gesucht. Und siehe da, ich wurde tatsächlich fündig. Die Zubereitung fand ich super einfach und fix gemacht. Allerdings habe ich Mettwürstchen statt Wienern genommen. Die platzen beim Kochen nicht und schmecken meinen Kindern auch besser. Ich habe etwa fünf bis sechs Zentimeter lange Stücke genommen. Die Spaghetti ließen sich super ohne Vorbohren durchstechen und es sind kaum welche abgebrochen. Die Kinder hat es gefreut, die Teller waren leer. Was will man mehr?

25.10.2018 19:39
Antworten
kadderle

Das ist ja mal ein tolle Idee für den Kindergeburtstag! Ich habe nur eine Frage: Platzen die Würstchen in kochendem Wasser nicht auf? Oder ist das nicht der Fall, da sie vorher in Stücke geschnitten werden? Schon mal vielen Dank für die Antwort. LG kadderle

19.11.2009 09:29
Antworten
pamasale

Hallo Kadderle, sie platzen nicht, weil sie in Stücke geschnitten sind. Am besten ist es, das Ganze dann wirklich in Brühe zu kochen, sonst werden die Würstchen fade... Viele Grüsse, Pamasale

19.11.2009 21:45
Antworten
werwolf204

Wir haben es selber bei einen Kindergeburtstag ausprobiert und bei uns sind die Würstchen geplatzt, obwohl wir nicht soviele Spaghetti´s benutzt haben. Vielleicht kommt es ja aber auch auf die Qualität des Würstchens an. Ansonsten eine super Idee! PS: Bringt viel Geduld zum durchstecken der Nudeln mit :-)

24.09.2010 23:40
Antworten
firstchaosqueen

Vielleicht statt Spaghetti einfach Spaghettini (also die noch dünneren) nehmen, da kann ich mir vorstellen, dass die Würstchen noch eher heil bleiben.

16.10.2010 14:48
Antworten
Silvia05041958

Ich denke auch das Spagettini super dafür sind - werde es denmächst mal ausprobieren.

14.01.2011 20:38
Antworten