Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeerkuchen mit Schmand-Vanillecreme

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
bei 241 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 26.10.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
125 ml Öl
150 ml Orangenlimonade
250 g Mehl
3 TL, gehäuft Backpulver

Für den Belag:

600 ml Sahne
400 ml Schmand
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)
1 ½ kg Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die Mengen in der Zutatenliste sind für ein Backblech.

Für den Boden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Öl, Orangenlimonade, Mehl und Backpulver hinzufügen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Für den Belag die Sahne mit dem Puddingpulver und Vanillezucker 3 Minuten schlagen (die Masse wird relativ fest). Den Schmand unterheben und die Vanillecreme auf den erkalteten Boden streichen.

Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren (große sollten halbiert werden) auf der Vanillecreme verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Wasser anrühren, kochen und anschließend über den Erdbeeren verteilen. Fest werden lassen und dann ist der Kuchen servierfertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bärbines

Da die Erdbeersaison leider längst vorbei ist, habe ich auf Sauerkirschen aus dem Glas zurückgegriffen. Habe sie samt Tortenguss auf dem Boden verteilt und die Vanillecreme darüber verstrichen. Da ich nur eine Springform backen wollte, habe ich das Rezept halbiert. Nur bei der Sahne hab ich statt 300 400 ml verwendet, um keine Reste übrig zu haben. Die Creme funktioniert so auch sehr gut. Schnell gemacht und lecker - was will man mehr? Danke für's Rezept.

30.09.2019 22:14
Antworten
langefranken

Ich habe eine spritzfähige, stabile Creme für eine Zahlentorte gesucht und bin dabei auf dieses Rezept gestoßen. Da auch der Boden lecker klang, habe ich ihn 2 x gebacken, daraus die Zahlen geschnitten und mit der Creme gefüllt sowie die Tuffs oben gespritzt. Das Rezept ist einfach und super lecker, die Creme absolut spritztauglich. Daher volle Sternzahl! Ich werde Zahlentorten nur noch so machen und auch mal die Vollvariante mit Beeren und Tortenguss probieren. 👍

26.09.2019 14:50
Antworten
vana15

Der Kuchen ist super lecker. Wird definitiv nochmal gemacht. Weiß jemand ob die Creme auch Fondant tauglich ist?

29.07.2019 09:23
Antworten
-schoki007-

Hallo vana15, alle Cremes, die auf Basis von Schmand, geschlagener Sahne, Quark, oder Joghurt sind, sind nicht fondanttauglich, da der Feuchtigkeitsanteil zu hoch ist, leider auch diese Creme. Aber es gibt im Netz schon ganz viele Beiträge und Videos, wie man solche Cremes sicher in eine Torte, die mit Fondant eingedeckt werden soll, „verpackt“. Liebe Grüße Schoki😀

15.08.2019 10:55
Antworten
anke-pascal

Ich habe gestern den Kuchen zum Geburtstag gemacht und werde ihn jetzt öffter machen. Schnell gemacht und der Kuchen ist super angekommen.

15.07.2019 20:49
Antworten
RICI_74

Super einfach und schnell zubereitet. Dieser leckere Kuchen kam sehr gut an. Ich habe die Erdbeeren nur etwas kleingeschnitten, weil sie so riesig waren. So konnte ich sie schön gleichmäßig über der Creme verteilen. In der nächsten Erdbeersaison gibts den sicherlich wieder. Danke für das tolle Rezept. Kann ich nur empfehlen. LG RICI_74

10.10.2011 20:41
Antworten
Peter__Pan

Hallo, ich hab den Kuchen bis jetzt bestimmt schon 4 mal gemacht und er kam immer gut an, danke dafür! Hab ihn auch mal mit Heidelbeeren statt Erdbeeren ausprobiert, war auch sehr lecker. Lg

15.08.2011 12:24
Antworten
Scubione

Tolles Rezept, ich habe ihn letzte Woche 2 x gemacht, ging weg wie warme Semmel. Scubione

07.06.2010 10:35
Antworten
sahnehäubchen_8557

Ein perfektes Rezept!!!Ich habe es Original übernommen,nichts geändert,alles klappte und war perfekt!! War superlecker!!! Danke fürs Rezept! LG Sahnehäubchen_8557

01.05.2010 19:49
Antworten
chriss6781

Der Kuchen ist super lecker. Er geht recht schnell und einfach, aber das Ergebnis ist super. Ich habe ihn allerdings mit etwa der Hälfte der Zutaten in einer Springform gemacht. Danke für das tolle Rezept!

30.12.2009 09:10
Antworten