Erdbeerkuchen mit Schmand-Vanillecreme


Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.76
 (428 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 26.10.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
125 ml Öl
150 ml Orangenlimonade
250 g Mehl
3 TL, gehäuft Backpulver

Für den Belag:

600 ml Sahne
400 ml Schmand
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)
1 ½ kg Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die Mengen in der Zutatenliste sind für ein Backblech.

Für den Boden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Öl, Orangenlimonade, Mehl und Backpulver hinzufügen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Für den Belag die Sahne mit dem Puddingpulver und Vanillezucker 3 Minuten schlagen (die Masse wird relativ fest). Den Schmand unterheben und die Vanillecreme auf den erkalteten Boden streichen.

Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren (große sollten halbiert werden) auf der Vanillecreme verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Wasser anrühren, kochen und anschließend über den Erdbeeren verteilen. Fest werden lassen und dann ist der Kuchen servierfertig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wnpp49b75g

Bester Kuchen!!! Gelingt immer, allein der Boden ohne Creme ist ein wahrer Genuss. Tipp: 50g brauner Zucker mit 200g weißen Zucker mischen. Als Öl nehme ich immer das Rapsöl mit Buttergeschmack.

16.10.2021 23:42
Antworten
LadyBellechic

Vielen Dank für das tolle Rezept! Habe den Teig in einer Springform gemacht. Hat 15 min länger gebacken. Ist super fluffig geworden und war total lecker. Habe ihn geteilt und ihn als Tortenboden benutzt. Werde ich jetzt als Grundlage für alle meine Torten verwenden!:)

15.10.2021 19:49
Antworten
rumkugelntunrumkugeln

Ich hab das Rezept als Blechkuchen schon öfter gemacht, jedes Mal ratzfatz zubereitet und ein großer Schmaus! Die Orangenlimo lass ich immer weg, stattdessen nehme ich normales Sprudelwasser oder auch stilles Wasser. Funktioniert beides super, der Teig ist immer fluffig. Den Zucker reduzier ich auf 180gr und 800-1000gr halbierte Erdbeeren haben bis jetzt immer dicke für ein Blech gereicht :) Das ist jetzt mein go-to Rezept wenn ich wo eingeladen bin oder Gäste erwarte!

06.10.2021 18:42
Antworten
Vronii19

Super Rezept! Der Kuchen kam super an, allerdings habe ich die Zuckermenge für unseren Geschmack reduziert. 🙂

21.09.2021 14:42
Antworten
Kowalewskijanina

Ich hab Biskuit böden gekauft und benutzt das hat mega gut funktioniert und auch gut geschmeckt

27.08.2021 14:22
Antworten
Peter__Pan

Hallo, ich hab den Kuchen bis jetzt bestimmt schon 4 mal gemacht und er kam immer gut an, danke dafür! Hab ihn auch mal mit Heidelbeeren statt Erdbeeren ausprobiert, war auch sehr lecker. Lg

15.08.2011 12:24
Antworten
Scubione

Tolles Rezept, ich habe ihn letzte Woche 2 x gemacht, ging weg wie warme Semmel. Scubione

07.06.2010 10:35
Antworten
sahnehäubchen_8557

Ein perfektes Rezept!!!Ich habe es Original übernommen,nichts geändert,alles klappte und war perfekt!! War superlecker!!! Danke fürs Rezept! LG Sahnehäubchen_8557

01.05.2010 19:49
Antworten
chriss6781

Der Kuchen ist super lecker. Er geht recht schnell und einfach, aber das Ergebnis ist super. Ich habe ihn allerdings mit etwa der Hälfte der Zutaten in einer Springform gemacht. Danke für das tolle Rezept!

30.12.2009 09:10
Antworten
piok

Hallo, will den Kuchen auch nachmachen. Auch gerne in der springform. Hast du wirklich alle Zutatenangaben einfach nur halbiert? Danke und liebe Grüße =)

18.05.2021 21:35
Antworten