Salat
Gemüse
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Eier oder Käse
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Maultaschensalat

schnell gemacht und lauwarm serviert

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2009 515 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Blattsalat
10 Cocktailtomaten
5 EL Olivenöl
1 EL Essig (Rotwein-)
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt
300 g Maultaschen, Reste, oder Fertigprodukt aus dem Kühlregal
1 Zwiebel(n)
2 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
515
Eiweiß
18,37 g
Fett
32,33 g
Kohlenhydr.
37,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Aus 3 Esslöffeln Olivenöl und 1 Esslöffel Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und der Petersilie eine Salatsauce rühren.

Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. In 1 EL Olivenöl hellbraun braten, in einen Teller oder eine Schüssel umfüllen. Die Maultaschen in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, in 1 EL Olivenöl braun braten. Die Eier miteinander verschlagen, auf die Maultaschen gießen, alles unter Rühren stocken lassen.

Salat und Tomaten mit der Salatsauce verrühren, in eine weite Schüssel oder in tiefe Portionsteller füllen. Die Maultaschen auf dem Salat verteilen, die gebratenen Zwiebeln obenauf geben.

Tipp:
Wer keine Zwiebeln mag, bestreut die Maultaschen mit Schnittlauch.
Vegetarier nehmen Gemüsemaultaschen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Paci-Lettl

Richtig richtig lecker danke für das tolle Rezept 🙂

27.01.2019 15:51
Antworten
eragona

Vielen Dank für ein so leichtes,schnelles und leckeres Sommersalat .Da hat wieder jemand bewiesen das es mit wenigen zutaten ein perfektes Abendessen zaubern kann.

30.05.2018 09:35
Antworten
MPrincess

Das gibt es bei mir regelmäßig als schnelles Mittagessen im Büro, wenn ich keine Zeit hatte etwas vorzubereiten. Die Kolleg(inn)en sind immer schwer beeindruckt, und es schmeckt lecker. Ich lass allerdings die Eier weg und hau noch ein Bisschen Chili in die Soße :) Ich liebe Maultaschensalat!

11.10.2014 23:28
Antworten
nchristine1

Hallo Prilla, auch bei uns gab es diesen feinen Salat. Habe aus Balsamico und Kürbiskernöl die Marinade gemacht, alles andere gleich. Vielen Dank für dieses Rezept. Bild ist unterwegs. LG Christine

22.06.2013 23:37
Antworten
Hanka78

Hallo, bei mir gabs heute die halbe Portion als Hauptgericht für mich - hat super lecker geschmeckt und war gar nicht so viel Aufwand, wie ich dachte ;-) LG Hanka

04.04.2013 20:18
Antworten
kleinemama3

Hallo brilla, wir haben Deinen Maultaschensalat ausprobiert und er hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe dafür Eisbergsalat und "normale" Tomaten genommen und die Salatsoße mit Balsamico und Maiskeimöl nach unserem Geschmack abgewandelt. Mmmh, sehr lecker... Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

23.10.2012 19:55
Antworten
eflip

Das ist mal eine tolle Variante für übrig gebliebene Maultaschen. Hat uns supergut geschmeckt und wird sicher noch in allen möglichen Kombinatonen wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!!

16.08.2012 18:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe zusätzlich Feta-Käse reingestreut! Sehr lecker!

13.06.2012 16:53
Antworten
Kürbismarmelade

Sehr gutes Rezept! Und wahnsinnig lecker! Einfach zu machen und in vieler Weise abwandelbar. Habe noch Spinatblätter kurz mit dem Gemüse gegarrt. Passt auch sehr gut dazu. Danke für das Rezept. LG Kürbi

10.06.2012 11:38
Antworten