Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2009
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 265 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
Brötchen, vom Vortag, in Milch geweicht
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
1 große Möhre(n)
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), grün
500 g Tomate(n), reife
1 Glas Sherry
1 Dose Champignons
1 Dose Erbsen
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brot ausdrücken, mit Hackfleisch, Ei, gepresstem Knoblauch eine Masse herstellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu Hackbällchen formen (ca. 3-4 cm Durchmesser). Im heißen Olivenöl braun braten.

Möhre klein schnippeln, Zwiebeln klein hacken, Paprika und Tomaten in kleine Stückchen schneiden. Gemüse mit etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sherry ablöschen. Köcheln lassen, bis es gar ist. Im Mixer (oder mit dem Pürierstab) pürieren.
Die Hackbällchen mit der Sauce in eine Pfanne geben, Champignons und Erbsen hinzugeben, noch ein paar Minuten köcheln lassen und warm servieren.

Albóndigas alleine als Tapas oder mit Beilage als Hauptspeise servieren.