Backen
Europa
Frittieren
Kinder
Kuchen
Österreich
Party
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladenkrapfen

mal eine gelungene Abwechslung in der Faschingszeit, ergibt 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2009 287 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
1 Prise(n) Salz
4 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
20 g Hefe, frische
50 g Butter
8 EL Milch, lauwarme
10 Kugel/n Konfekt (Schokokugeln, Mozartkugeln, Rumkugeln) oder
Nougat, in kleine Würfel geschnitten
Mehl für die Arbeitsfläche
n. B. Öl oder Kokosfett zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Mehl mit Salz, Zucker, Vanillezucker und zerbröselter Hefe in einer Schüssel gut vermengen. Die Butter bei geringer Hitze schmelzen. Diese mit der lauwarmen Milch zum Mehl geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 10 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke zu kleinen Kugeln formen, etwas flach drücken, mit einem Stück Konfekt nach Wahl oder Nugat belegen. Den Teig über der Füllung zusammennehmen und zu Kugeln formen. Darauf achten, dass die "Teignaht" gut verschlossen ist.

Die Krapfen mit der Teignaht nach unten auf ein leicht bemehltes Backblech legen und zugedeckt nochmals etwa 45 Minuten gehen lassen. Die Krapfen in heißes Öl oder Kokosfett einlegen und schwimmend bei geringer Hitze - auf jeder Seite etwa 1,5 Minuten - hellbraun ausbacken.

Die Krapfen auf Küchenkrepp gut abtropfen und auskühlen lassen. Vor dem Anrichten mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.