Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2009
gespeichert: 184 (0)*
gedruckt: 963 (4)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2009
1.553 Beiträge (ø0,5/Tag)

Zutaten

100 ml Milch
400 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
80 g Zucker
100 ml Öl
200 g Magerquark
400 g Äpfel
50 g Zucker
1/2 TL, gestr. Zimtpulver
1 EL Zitronensaft
30 g Butter
 n. B. Kondensmilch
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 285 kcal

Für den Teig die Milch leicht erwärmen. Das Mehl mit der Hefe mischen. Zucker, warme Milch, Öl und Quark dazugeben und dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten stehen lassen.

Für die Füllung inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel mit Zucker, Zimt und Zitronensaft mischen und in einem Topf bei schwacher Hitze etwas anschwitzen, danach etwas abkühlen lassen.

Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten. Anschließend zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen und mit zerlassener Butter bestreichen. Die Apfelwürfel darauf verteilen.

Den Teig von der längeren Seite her aufrollen und 3 cm dicke Scheiben abschneiden, diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Rollen mit einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort etwa 20 Minuten stehen lassen, danach mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 20 Minuten backen. Die Schnecken schmecken frisch am besten!