Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananenmarmelade mit Apfel und Rum

ergibt ca 4 Gläser

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.10.2009



Zutaten

für
1 kg Banane(n), in Scheiben geschnitten
3 Äpfel
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
125 ml Zitronensaft oder
25 ml Zitronensaft und
100 ml Maracujasaft
300 g Gelierzucker
3 Schuss Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel schälen, entkernen und in möglichst kleine Stücke schneiden. Mit dem Saft und der abgeriebenen Zitronenschale langsam kochen, bis der Apfel zu Brei wird. Die Bananenscheiben sowie den Gelierzucker zugeben.

Alles kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit etwa drei Schuss Rum "abschmecken".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

140404

Dieses Rezept ist ausgezeichnet. Aus meiner Erfahrung heraus würde ich vorsichtshalber auf 1kg Fruchtmasse 1/2kg 2:1 Gelierzucker nehmen. Besonders gut schmeckt die Marm., wenn die Äpfel ganz klein geschnitten werden und alles zusammen - außer Rum - mind. 8 Std. durchziehen kann. den Rum am Ende der Kochzeit zugeben.

21.08.2012 13:50
Antworten