Bewertung
(59) Ø4,34
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
59 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2009
gespeichert: 2.024 (4)*
gedruckt: 14.216 (43)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2008
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Ei(er)
250 ml Essig (Wein-Branntwein-Essig o. ä.)
50 ml Wasser
1 EL Senf
1 EL, gestr. Streuwürze
1/2 EL, gestr. Salz
1 Prise(n) Pfeffer
  Muskat
  Curry
4 Tropfen Worcestershiresauce
500 ml Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten außer dem Öl in einem Standmixer vermengen. Das Öl einlaufen lassen und auf höchster Stufe 2 Minuten emulgieren. Ergibt einen guten Liter Volumen. Hält im Kühlschrank mehrere Monate. Zum Anrichten nehme ich dann frische Kräuter dazu.

Die Soße lässt sich mit diversen Zutaten beliebig variieren, z. B. mit Balsamico, Beerensaft (Holunder, Schwarze Johannisbeere etc.) o.ä.

Das ist meine Standardsoße, die ich immer in dieser Menge mache und vorrätig habe - auch für größere Anlässe kann man nach diesem Rezept große Mengen problemlos machen. Wer Probleme mit dem rohen Ei hat, kann es auch kochen und gekocht verwenden.