Apfelkekse


Rezept speichern  Speichern

Für 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.10.2009



Zutaten

für
60 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
100 g Margarine
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
2 Äpfel
20 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucker, Vanillezucker, Eier und Margarine in eine Schüssel geben. Nun zuerst das Backpulver unter das Mehl arbeiten, die Mehlmischung anschließend in die Schüssel geben und einen Teig herstellen. Die beiden Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und die Äpfel klein schneiden. Die Apfelstücke unter den Teig rühren. Den Teig esslöffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech portionieren.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 200°C) auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Schmecken frisch am besten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kniffi

echt lecker, kann ichnur empfehlen...

25.05.2010 13:51
Antworten
die-steffi

Super lecker und ganz einfach. Ich habe die Apfelkekse aber mit einer Puderzuckerglasur (Puderzucker+Wasser) bestrichen, weil Puderzucker nicht hält. Außerdem sollte man den Abstand zwischen den Keksen auf dem Blech recht groß wählen, weil sie ziemlich aufgehen. 3 kleine Äpfel oder 2 sehr große wären bestimmt auch nicht verkehrt.

29.12.2009 19:48
Antworten