Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2009
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 676 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2009
94 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rindfleisch (z. B. falsches Filet)
4 EL Öl
2 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
1 TL Thymian, gerebelt
1 TL Basilikum, gerebelt
1 Liter Brühe (Klare Fleischsuppe)
250 g Kartoffel(n)
250 g Möhre(n), frische
2 m.-große Porreestange(n)
300 g Erbsen (TK)
1 Paar Würstchen (grobe Mettwürstchen)
150 g Schinken, roher (z.B.Schinkenspeckscheiben)
1/2 Bund Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch kurz unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in nicht zu große Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, klein würfeln, zu dem Fleisch geben, mitbraten lassen. Alle Gewürze in den Topf geben, die Fleischsuppe zugießen und ca. 45 Min. kochen lassen.

In der Zwischenzeit, die Kartoffeln schälen und waschen, die Möhren putzen und schrappen. Beides in Würfel schneiden. Den Porree putzen und waschen, in Scheiben schneiden (die dunkelgrünen Enden nicht verwenden). Die drei Zutaten in die Suppe geben. Nach etwa 20 Min. die Erbsen dazugeben, kochen lassen, bis sie gar sind.

Die Mettwürstchen in Scheiben, den rohen Schinken in Streifen schneiden und in die Suppe geben, miterhitzen. Eventuell nochmals abschmecken und zum Schluss mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu schmeckt sehr gut ein kräftiges Bauernbrot. Für die Erwachsenen auch noch ein kühles Bier.

Tipp: Man kann auch nur 500 g Rindfleisch und dazu 500 g Hammelfleisch nehmen. Ich nehme fast immer Rinderrouladen (aus der Oberschale). Muss dann das Fleisch nur noch in Streifen schneiden.