Walnusspralinen mit Schuss


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.10.2009



Zutaten

für
150 g Walnüsse
150 g Puderzucker
2 EL Kirschwasser, oder Eierlikör
150 g Schokolade, (zartbitter)
15 Walnüsse
1 TL Lebkuchengewürz, für die weihnachtliche Variante

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Walnüsse ganz fein mahlen. Puderzucker dazu geben. Entweder mit Kirschwasser oder wer eher mag mit Eierlikör alles mischen. Kleine Kugeln formen.

In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen lassen. Es werden ca. 30 Kugeln.

Für die Weihnachtsvariante kann man in den Teig oder sogar in die Schokolade Lebkuchengewürz geben.

Die Kugeln auf Holzspieße einzeln aufpiksen und in die Schokolade tauchen. Sofort in Papierförmchen für Pralinen setzen und eine halb Nuss draufsetzen. Man kann variieren ob man Zartbitter-, Vollmilch- oder weiße Schokolade nimmt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eulchen1812

habe Birnengeist statt Kirschwasser genommen, ich finde das passt besser, Ergebnis ist sehr lecker😋

10.04.2020 13:09
Antworten
moikjolly

und natürlich werden sie in Schokolade getunkt und das Loch wo die Praline aufgespießt war mit Walnusshälften oder Walnusssplittern bedeckt lg Theresa

18.12.2012 13:37
Antworten
moikjolly

Hallo Saanne, Mein Rezept unterscheidet sich ein bisschen von deinem: 100 g Walnüsse 100 g Puderzucker echte Vanille nach Geschmack 1 El Rum und etw. Wasser zum Binden Von diesen Pralinen mache ich jedes Jahr ca. 10 kg für einen Bauernladen. lg Theresa

18.12.2012 13:32
Antworten