Linguine in Kürbis - Gurkensoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.10.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln, Linguine
500 g Kürbis(se), Hokkaido
1 Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rote
¼ Liter Tomatensaft
2 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer
½ Bund Thymian ODER:
1 EL Thymian, getrockneter
etwas Parmesan, frischen geriebenen
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Kürbis, Paprika und Gurke ebenfalls würfeln. Die Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl andünsten, Kürbis-, Paprika- und Knoblauchwürfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Anschließend den Tomatensaft hinzufügen. Alles ca. 4 - 5 Min. leicht köcheln lassen.
Die gekochten Nudeln, Creme fraiche und die Gurkenwürfel dazugeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit etwas geriebenen Parmesan bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julemotzt

Hallo, Ich bin immer auf der Suche nach Rezepten mit Gurke, um der Gurkenflut im Gewächshaus Herr zu werden. Dieses Nudelgericht klang für mich sehr interessant und so wurde es ausprobiert. Ich fand die Sauce ganz ok, mir fehlte allerdings etwas die Würze an dem Ganzen. Obwohl ich immer recht großzügig würze, war es mir irgendwie zu flau. Meinem Mann hat es ganz gut geschmeckt. Der daraus resultierende Bewertungs-Kompromiss sind 3 Sterne. Gruß, Jule

31.10.2011 17:26
Antworten