Backen
Kuchen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amaretto - Apfelsaft - Torte

Frischkäsetorte mit Amaretto und Apfelsaft.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.10.2009



Zutaten

für
75 g Makronen, italienische Mandelmakronen (Amarettini)
75 g Löffelbiskuits
125 g Butter

Für den Belag:

2 Äpfel, rotschalige
3 EL Zitronensaft
600 g Frischkäse, (leicht mit 14 % Fett)
300 g Joghurt
75 ml Apfelsaft
75 ml Amaretto, Italienischer Mandellikör
3 Beutel Gelatine - Fix
75 g Zucker

Für die Dekoration:

n. B. Apfel - Scheiben und Amarettini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Für den Boden:
Amarettini und Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, Beutel verschließen und mit dem Nudelholz vollständig zerbröseln.
Die Butter schmelzen, mit den Bröseln mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) drücken.

Für den Belag:
Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Frischkäse, Joghurt, Apfelsaft und Amaretto mit dem Handrührgerät verrühren, Gelatine-Fix unterrühren und 1 Minute weiterrühren. Dann den Zucker unterrühren und die Apfelstücke unter die Creme heben. Die Creme in die Springform füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.

Dekoration: Mit Apfelscheiben und Amarettini dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.