Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Frühling
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Nudeln mit Kohlrabi-Schinken-Sauce

mit Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 167 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.10.2009 740 kcal



Zutaten

für
250 g Kohlrabi
150 ml Gemüsebrühe
150 ml Milch
250 g Farfalle oder Kelche
100 g Kochschinken
100 g Frischkäse ( evtl. mit Kräutern )
Salz und Pfeffer
einige Stiele Petersilie
evtl. Saucenbinder, hell

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kohlrabi schälen und klein würfeln. Mit der Brühe und der Milch aufkochen lassen und zugedeckt kochen, bis er gar, aber noch bissfest ist.

Währenddessen die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Den Kochschinken in kurze Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Alles mit dem Frischkäse unter die Kohlrabi rühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf mit hellem Saucenbinder binden.

Die Sauce mit den Nudeln anrichten.

Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

evaeichler

Das Rezept war gut, aber uns hat das gewisse extra gefehlt. Die Frischkäsesauce ist eine gute Idee. Nächstes mal vllt. Mit Wirsing oder Rosenkohl

30.01.2020 18:18
Antworten
mrxxxtrinity

Es muss nicht immer Fleisch sein. Hat wirklich gut geschmeckt. Als Frischkäse habe ich einen mit Jalapenos entdeckt. Echt super passend für das Gericht.

27.01.2020 10:05
Antworten
boehsemaus86

Sehr lecker! Da wir keine Fans von Schinken sind, werden wir diesen das nächste Mal weglassen. Denke das macht geschmacklich nicht viel Unterschied. Vielen Dank für das Rezept!

07.11.2019 10:17
Antworten
Nilo20

Daumen nach oben. Schnell und einfach zum Zubereiten. Habe Kräuterschmelzkäse genommen,da ich keinen Frischkäse hatte. War damit auch sehr lecker.

15.10.2019 12:00
Antworten
fusselzecke

Hatte Lust auf Pasta und wollte Dinge die ich da hab verbrauchen. Die Mengenangaben passen sehr gut, hatte für 1 Portion umgerechnet. War erst skeptisch, aber wurde eines Besseren belehrt. Habe erst noch eine gehackte Knoblauchzehe leicht angebraten, fettreduzierten Kräuterfrischkäse genommen, statt Petersilie ein wenig Dill und etwas Parmesan zum Schluss reingerieben, kein Saucenbinder. Auch ohne Schinken sehr gut! Mal sehen ob ich nächstes Mal auch den etwas schwierigen Herrn des Hauses überzeugen kann (dann mit Schinken).

21.03.2019 07:52
Antworten
Mühlchen

Hallo Siane, vielen Dank für das tolle Rezept. Uns hat es richtig gut geschmeckt. Mein Freund ist absoluter Nudelfan und da bin ich immer froh wenn ich leckere Varianten zur Tomatensoße finde. ;-) Ohne Dein Rezept wäre ich nie auf die Idee gekommen Nudeln mit einer Kohlrabi-Schinken-Sauce zu kombinieren. Liebe Grüße Mühlchen

24.06.2011 14:31
Antworten
Kiara_007

Hallo Siane, vielen Dank für das schöne Rezept, ich habe es bereits öfter gekocht und es schmeckt immer weider lecker, wobei es einfach und schnell zu machen ist. Dieses Mal habe ich auch ein Foto gemacht, ist bereits hochgeladen. Lg, Kiara

07.11.2010 20:02
Antworten
mandy2836

Ich hab noch nie Nudeln und Kohlrabi kombiniert und wollte mich erst mal schlau machen. Die Zutaten für dieses Rezept hatte ich annähernd da. Schmeckt mir sehr gut! Es war kein Kochschinken da, aber Hähnchenbrustaufschnitt. Statt Petersilie hab ich Lauchzwiebeln genommen und angedickt habe ich mit Blumenkohlcremesuppe von Knorr ;) Bild lade ich hoch!

17.06.2010 12:56
Antworten
sanne94

sehr lecker ! habe es meinen kindern mit vollkornnudeln gemacht . lg, sanne

03.12.2009 15:18
Antworten
Siane

Hallo Sanne, es freut mich, daß mein Rezept Euch geschmeckt hat. Liebe Grüße Siane

13.01.2010 15:23
Antworten