Bewertung
(13) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2009
gespeichert: 358 (1)*
gedruckt: 2.146 (13)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.06.2006
3.750 Beiträge (ø0,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rindfleisch oder Lammfleisch
  Öl
500 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
150 g Erdnusscreme (möglichst afrikanische, zur Not geht auch amerikanische)
Zwiebel(n)
  Gewürz(e) nach Belieben (z.B. Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer, wenig Salz)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und kurz mit der gehackten Zwiebel in etwas Öl anbraten. Dann mit dem Wasser ablöschen. Tomatenmark und die Erdnusscreme unterrühren und würzen. Zum Kochen bringen und dann langsam auf kleiner Flamme zugedeckt schmoren, bis das Fleisch zart und gar ist. Abschmecken und servieren.

Das Rezept ist bestimmt variabel, was das Beifügen der Zutaten angeht, aber so wie ich es geschrieben habe, habe ich es gestern auch gekocht und es hat genauso geschmeckt, wie von einem Bekannten, der direkt aus Gambia kommt. Ein anderer meinte, man würde das Fleisch gleich in Wasser kochen, ohne es anzubraten, kann man ausprobieren.

Das Gericht ist übrigens recht nahrhaft und sättigend.

Gemüse und Reis, Kartoffeln oder Fladenbrot dazu reichen.