Vegetarisch
Eintopf
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Suppe
Winter
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rote Linsensuppe mit Karotten

mit Koriander und Kreuzkümmel

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.10.2009



Zutaten

für
100 g Linsen, rote
1 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Karotte(n)
500 ml Suppe, (Gemüse- oder Hühnerbrühe)
125 ml Milch
1 EL Öl, (Oliven- od. Erdnussöl)
½ TL Kreuzkümmel, (Cumin)
½ TL Koriander, gemahlen
1 TL Paprikapulver
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
n. B. Sahne
Zitronenpfeffer
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Zwiebel grob würfeln und in Öl andünsten, geschälte geschnittene Karotten dazu geben, Linsen kalt abspülen, beifügen, mit Suppe und Milch aufgießen und Paprika, Kreuzkümmel und Koriander (erst mal vorsichtig dosiert!) dazugeben.
Die Suppe leicht kochen lassen bis die Linsen weich sind (ca. 15 Minuten), mit dem Mixstab pürieren, Zitronensaft und, wer will, noch zusätzlich etwas Schlagobers zufügen und abschmecken.

Je nach Belieben mit Zitronenpfeffer und Chiliflocken bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Balou09

Hallo! Leider habe ich das Rezept nicht gut genug durchgelesen. Habe 2 Kartoffeln dazu getan,es sollten aber Karotten sein. Diese tat ich dann auch dazu, so wie es im Rezept stand. Noch ein bisschen Brühe drann und es kam eine leckere Suppe raus. Jetzt muß ich mal abwarten wie sie beim nächsten Kochen ohne Kartoffeln schmeckt. Danke fürs Rezept. lG Balou 09

13.12.2011 12:32
Antworten
gabipan

Hallo veggiefan_12! Freut mich, dass dir die Linsensuppe geschmeckt hat - die kalorienärmere Variante mit Joghurt (und Curry) werd ich auch mal probieren. LG Gabi

02.11.2009 14:40
Antworten
veggiefan_12

Schmeckt sehr gut. Statt Milch und Sahne nehm ich Jogurt - das schmeckt nochmal aufregender. Außerdem würd ich noch Curry und scharfe Currypaste dazugeben. lg

28.10.2009 14:56
Antworten