Biscotti mit Haselnüssen und Chocolate


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.10.2009 4531 kcal



Zutaten

für
315 g Mehl
40 g Kakaopulver, ungesüßt
1 TL Natron
1 TL Salz
85 g Butter, ( weich )
210 g Zucker
2 große Ei(er)
145 g Haselnüsse, gehackt
135 g Schokolade, zartbitter, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
4531
Eiweiß
91,87 g
Fett
228,22 g
Kohlenhydr.
524,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Haselnüsse und die Schokolade klein hacken, das Mehl, Kakaopulver, Natron und Salz mischen.
Dann die weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier dazugeben und verrühren bis alles gut miteinander verbunden ist. Nun kommt die Mehlmischung dazu und wird untergerührt, bis der Teig fest zu werden beginnt. Dann gibt man noch die gehackte Schokolade und die Haselnüsse dazu. Knetet mit den Händen den Teig zusammen, teilt ihn und formt zwei Teigstränge von etwa 23×8 cm.
Diese legt man auf das Backblech und bäckt sie 35 Min. oder bis der Teig fest ist wenn man mit den Fingern darauf drückt. Sie sind nun auch auch schön aufgesprungen an der Oberseite. Herausnehmen, auf dem Blech etwa 10 Min. abkühlen und dann auf einem Brett in etwa 2cm breite Scheiben schneiden. Dabei ist es gut, mit einer Hand die gebackenen Teile etwas festzuhalten die man abschneidet, damit nicht zuviel abbricht.
Die Scheiben legt man nun vorsichtig auf das Backblech zurück und backt die Biscotti nochmals etwa 10 Min. im Ofen. Lässt sie dann auf einen Kuchengitter auskühlen.

In einem luftdicht verschlossen Behälter sind sie dann auch einige Zeit haltbar.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cupcake777

Super schokoladige „Cantuccini“!!! Einzige Änderung, die ich vorgenommen habe: 3 Rollen anstatt 2 aufs Blech legen. So werden sie nicht zu gross. Danke fürs Rezept!

17.12.2017 23:09
Antworten
Lialisa

Mir fällt gerade auf, dass ich ja noch gar keine Bewertung hierfür geschrieben habe... also die Biscotti sind wirklich super :D, schokoladig und nussig, ich liebe das Rezept einfach. Noch dazu sind sie relativ simpel in der Zubereitung und wenn man beim Schneiden ein bisschen aufpasst, dann bricht da auch nichts ab. Also alles in allem ein sehr gutes Rezept :), LG Lialisa

08.06.2017 21:37
Antworten
Sabrina_Rieder

seeehr lecker nur wenn ich sie das nächste Mal für Weihnachten mache, dann nur 2 cm Durchmesser. sind doch Recht riesig geworden und erschlagen einen auf einem Weihnachtsgebäck Teller. aber dennoch sehr lecker

28.11.2016 20:08
Antworten
Keelia

Schokoladig, krümlig, LECKER! Lediglich ein Ticken zu süß, aber das lässt sich nächste Runde ja ganz schnell ändern. Ein tolles Rezept, wenig Zutaten, schnell gemacht. Schneide-Krümel-Probleme gab es gar nicht. Bei mir sehen sie aus wie gekauft. Also, werde ich nun sicher öfters machen. 5 Punkte und ein lieber Gruß Keelia

10.10.2015 12:33
Antworten
xyz13

Halo, ich könnte mir vorstellen, dass man diese feinen Biscotti auch mit weihnachtlichen Gewürzen für den Plätzchenteller zubereiten kann. LG xyz13

04.10.2014 17:11
Antworten
wilana

Hallo Pumpkin-Pie, ich habe heute deine Biskotti gebacken. Halb mit und halb ohne Nüsse (auf Wunsch meiner Mädels). Mir schmecken sie mit Nüssen besser, aber die Mädels sind vom Schokoladengeschmack total begeistert. Morgen bekommt die Große die Biscotti mit zum Picknick+Wanderung in die Tasche eingepackt. Diese eignen sich ja bestens dafür!!! LG, Wilana

01.07.2010 22:22
Antworten
butterflyer

Sehr lecker! Beim Schneiden sind eine paar Biscotti leider ein bischen am Rand zerbröselt (aber auch die Krümel waren lecher;-)) Das wird auf jeden Fall wieder gemacht!!!

25.05.2010 14:56
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo butterflyer, schön das dir die Biskotti so gut schmecken, das freut mich sehr. Das kann beim Schneiden etwas passieren, ich halte die zu schneidenden Stücke immer mit der anderen Hand zusammen. So geht es am besten und es bricht fast nichts ab. Hab vielen Dank für deine schöne Bewertung und lass dir den Rest auch noch gut schmecken ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

25.05.2010 15:20
Antworten
Kati1989

Diese Biscotti sind einfach göttlich - auch wenn der eine oder andere sie zu schokoladig (wie geht das denn?) fand und sie nichts für die dritten Zähne sind. ;o) Ich weiß nicht, ob das normal ist oder meine etwas knuspriger waren, als sie sein sollten... Oder vielleicht hätten sie länger liegen sollen? So lange haben sie aber nicht überlebt, was für sich spricht. Und wenn man sie in den Kakao, Milch oder Cappu tunkt, hat man auch dieses "Problem" im Griff. Vielen Dank für dieses leckere Rezept! Kati.

18.12.2009 13:11
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Kati, ich freue mich sehr, das dir die Biscotti so gut geschmeckt haben. Deine waren schon richtig, sie sind schön schokoladig und etwas von der härten Sorte. Doch selbst da hast du eine ganz tolle Lösung gefunden, wem sie zu hart sein sollten. Deine haben auch ganz toll ausgesehen, hab vielen Dank für die schönen Fotos. Vielen Dank natürlich auch für deinen netten Kommentar und deine super Bewertung. Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

18.12.2009 22:08
Antworten