Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2009
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 667 (8)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2009
509 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 g Mehl
280 g Butter
70 g Walnüsse
75 g Puderzucker
  Für die Füllung:
150 g Butter
150 g Puderzucker
100 g Schokolade
  Kuchenglasur, (Schokoladen-)
  Walnüsse, geviertelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl auf ein Backbrett sieben, ebenso den Zucker. Butter in Würfel geschnitten und Walnüsse dazu; alles schnell zu einem Teig verkneten und kühl stellen.

Ausrollen (ca. 5 mm dick) und "Seezungen" (sehen auch aus wie Schiffchen) ausstechen. Das ist ein ovaler Ausstecher, der aber an den Längsseiten nicht abgerundet, sondern spitz ist.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech hell backen, bei Ober-/Unterhitze 170°, ca. 8 - 10 min. Vorsichtig vom Blech lösen, die Spitzen brechen sehr leicht ab!

Für die Fülle Butter mit Zucker schaumig rühren und die zerlassene Schokolade untermengen.
Die erkalteten Seezungen damit füllen!

Mit einer Seite in dunkle Schokoladeglasur tauchen und mit einem Walnussviertel belegen.

(Natürlich kann man die Walnüsse gegen Haselnüsse oder Mandeln tauschen, ebenso die Deko mit Mandelstiften oder auch bunten Streuseln machen)