Braten
Geflügel
Hauptspeise
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sahnegeschnetzeltes mit Hühnchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.10.2009



Zutaten

für
700 g Hähnchen, geschnetzeltes
2 EL Sojasauce
1 EL Mehl
etwas Fett
2 ½ dl Wasser
1 Würfel Bouillon -Konzentrat
1 EL Bratensauce -Konzentrat
250 g Champignons, gewaschen aber ganz
2 Peperoni, (gelb und rot) in feine kleine Strefen geschnitten
1 große Zwiebel(n), sehr fein geschnitten
2 ½ dl Rahm
2 EL Petersilie, fein gehackte
1 dl Weißwein
Zitronensaft, einige Tropfen
1 EL Butter
etwas Salz und Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hühnchenfleisch mit der Sojasauce marinieren und etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Wasser mit dem Bouillonkonzentrat und dem Bratensaucenkonzentrat zum Kochen bringen und leicht köcheln lassen.

In einer Bratpfanne ein paar Tropfen Wein und Zitronensaft erhitzen und die Champignons darin andünsten, beiseite stellen.

In derselben Bratpfanne ein wenig Butter erhitzen und die Peperoni darin andünsten, ebenfalls zur Seite stellen.

Das Mehl dem Fleisch gut beimischen und in 2-3 Portionen im Bratfett anbraten, auch beiseite stellen.

In einem Topf die restliche Butter erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, ablöschen mit dem restlichen Weißwein, ganz kurz köcheln lassen und sofort die Bratensauce beigeben.

Champignons in Scheiben schneiden, mit den Peperoni der Sauce beigeben, etwas köcheln lassen, das Fleisch beigeben mit der Petersilie, kurz aufkochen und die Sahne beigeben, noch mal kurz aufkochen, abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Ein schnelles, feines Gericht. Die Zubereitung hab ich ein klein wenig "unkomplizierter" gestaltet. Dazu gabs Reis. Liebe Grüsse Evi

15.04.2016 07:52
Antworten
Tryumph800

Hallo Tombstone5! Danke für das Bild Gruss Tryumph800

23.12.2011 10:27
Antworten
Tryumph800

Hallo Tombstone5! Danke sehr, freut mich wenn es euch geschmeckt hat. Liebe Grüsse Tryumph800

23.11.2011 19:34
Antworten
Tombstone5

Hallo, heute gab es das Geschnetzelte. Ist schnell zubereitet und schmeckt sehr gut. Dazu gab es Spätzle und Salat. LG Tombstone

20.11.2011 17:44
Antworten