Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2009
gespeichert: 104 (0)*
gedruckt: 520 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2008
456 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 1/2 kg Tomate(n)
3 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
  Rapsöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und die Tomaten in Stücke schneiden. Das Rapsöl in einer großen, beschichteten Pfanne oder Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomaten und Knoblauch hinzugeben und alles auf mittlerer Flamme einköcheln lassen. Das Wasser muss fast völlig verdunsten, es soll zum Schluss eine sämige Masse entstehen. Bei dieser Menge kann das - je nach Tomatensorte - bis zu drei Stunden dauern. Zwischendurch immer wieder umrühren damit nichts anbrennt. Je mehr Wasser verdampft ist, desto öfter muss dann auch umgerührt werden. Mit Pfeffer und relativ viel Salz abschmecken.

Dazu gibt es traditionell bei uns Pellkartoffeln, Rührei und Gurkensalat.

Tipp:
Lässt sich auch prima auf Vorrat herstellen und einkochen.