Braten
einfach
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosmarinkartoffeln mit Tomatenjoghurt

einfach, billig und erfrischend, Resteverwertung für Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.10.2009



Zutaten

für
2 große Pellkartoffeln, gekocht
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Rosmarin
250 g Joghurt, türkischer oder bulgarischer
2 Knolle/n Knoblauch
2 Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Pellkartoffeln längs vierteln, sechsteln oder achteln, so dass die Stücke nicht zu dick werden. Mit der Schale nach unten in eine Pfanne legen, vorsichtig mit etwas Öl übergießen und mit Salz (ca. 2 Prisen pro Stück), Pfeffer und Rosmarin bestreuen. So lange von allen 3 Seiten braten, bis die gewünschte Knusprigkeit erreicht ist.

Knoblauch so klein wie möglich schneiden, in den Joghurt geben (der säuerliche türkische oder Bulgaria-Joghurt eignet sich am besten). Tomaten klein schneiden und ebenfalls in den Joghurt geben.

Mit den Kartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker super Kombi und gute Verwertung Danke für das Rezept LG patty

23.09.2019 12:14
Antworten
SehLax

statt dem Joghurt kann man natürlich auch Quark mit Kräutern oder irgendwas anderes nehmen.

22.10.2009 09:43
Antworten