Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierlikör - Torte mit Waffelrand

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 20.10.2009



Zutaten

für
5 m.-große Ei(er)
65 g Zucker
65 g Mehl
1 Msp. Backpulver
3 Pck. Waffelröllchen, (mit oder ohne Schokolade)
250 g Butter
2 Pck. Vanillinzucker
80 g Puderzucker
375 ml Eierlikör
8 Blatt Gelatine
500 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
2 Eier trennen. Die 2 Eiweiß mit 65 g Zucker steif schlagen. Die zwei Eigelb separat kurz verrühren, dann vorsichtig unter den Eischnee ziehen. 65 g Mehl mit der Msp. Backpulver mischen, übersieben und ebenfalls vorsichtig unterziehen.
Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 12 Min. backen.
Nach dem Backen das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.

Einen Tortenring um den Boden legen. Die Waffelröllchen daran hochstellen.

Die restlichen 3 Eier trennen (den Eischnee anderweitig verwenden). 8 Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen. 250 g Butter mit dem Eigelb, 2 Pck. Vanillinzucker und 80 g Puderzucker 5 Min. schaumig schlagen. Ab jetzt nur noch mit einem Hand-Schneebesen weiterarbeiten. Den Eierlikör einlaufen lassen und vorsichtig verrühren.

Die Gelatine auflösen, angleichen und unterziehen. 500 ml Sahne mit 2 Sahnefest steif schlagen, unter die Masse heben und auf dem Biskuitboden verteilen. Den Kuchen mehrere Stunden (am besten über Nacht) kühl stellen, danach noch mit Schoko-Flocken verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ric-1980

Hab die Torte gestern zu meinem 30igsten gemacht und ich kann nur sagen, dass sie bombastisch angekommen ist. Wurde von allen Seiten gelobt und muss natürlich auch das Rezept weitergeben. Kann man also auf jeden Fall empfehlen. Gibt auf jeden Fall 5 Sterne von mir. LG Ric

24.04.2010 12:25
Antworten
jasicost

Super lecker mit richtig viel Eierlikör-Geschmack ist wirklich gut angekommen lg jasicost

31.12.2009 21:21
Antworten