Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2009
gespeichert: 216 (2)*
gedruckt: 1.312 (7)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2008
47 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Aubergine(n)
Möhre(n)
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Öl
Knoblauchzehe(n)
500 g Tomate(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Auberginen schälen, Karotten raspeln. Zwiebeln, Paprika, Auberginen und Tomaten fein würfeln. Den Backofen auf 180°C (Gas 2–3; Umluft 160°C) vorheizen.

Alles Gemüse nacheinander in einer Pfanne in Öl anbraten. Dann alles in einen ausreichend großen Schmortopf geben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Zugedeckt im Backofen 15-20 Minuten schmoren, nochmal abschmecken und servieren.

Man kann die Sauce in Gläser füllen. Wichtig: nur bis 4 cm unter den Glasrand einfüllen. Die Gläser verschließen und so in einen Einkochtopf stellen, dass sie sich nicht berühren. Bei 90 Grad 25-30 Minuten einkochen. Dann braucht es nur noch den Griff in den Vorratsschrank, und schon hat man im Handumdrehen eine gute Mahlzeit.

Schmeckt mit Weißbrot oder Nudeln besonders gut.