Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Conchiglioni mit Aubergine

Pasta mit Soße aus frischem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.10.2009



Zutaten

für
350 g Pasta (Conchiglioni)
4 EL Olivenöl
250 g Tomate(n), stückige aus der Dose
200 g Bohnen, grüne
2 kleine Karotte(n)
2 EL Parmesan
1 kleine Aubergine(n)
1 Zwiebel(n)
½ Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Karotten waschen und in Scheiben schneiden, die grünen Bohnen hacken. Die Karotten und die Bohnen für drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und beiseitestellen. Die Auberginen würfeln und mit Salz in einem Sieb bestreuen, 20 Minuten so ruhen lassen.

Knoblauch, Zwiebeln und Petersilie klein hacken und in einer Pfanne braten, dann Auberginen, Karotten und grüne Bohnen dazugeben. Die Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Conchiglioni in einem Topf mit reichlich Salzwasser kochen. Die Nudeln mit der Soße anrichten und mit Parmesan bestreut servieren. Für die vegane Variante einfach den Parmesan weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Satrek

Ich muss sagen, dass war sehr lecker. Eine tolle Idee grüne Bohnen mit Auberginen zu kombinieren. Ich hab aber noch etwas Schmand zur Soße hinzugefügt, weil ich das auch sehr gerne mag. Aber danke für dieses Rezept!

28.07.2011 12:25
Antworten