Braten
einfach
Fingerfood
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Party
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola - Reis - Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.10.2009



Zutaten

für
400 g Hackfleisch, gemischt
75 g Rucola, gehackt
125 g Reis, (Langkornreis)
1 EL Senf, scharfer
1 Ei(er)
80 g Speck, gewürfelt
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Speck in einer Pfanne kross braten. Den Reis in Salzwasser bissfest kochen.

Hackfleisch mit Reis, Speck, Rucola, Senf und Ei in einer Schüssel verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen oder Pflanzerl formen und in der Pfanne von allen Seiten knusprig und braun braten.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß mit einer Beilage servieren oder auf einem kalten Buffet anbieten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Donnerlocke

ich habe heute das rezept mit einer kleinen abwandlung ausprobiert und bin begeistert. Statt gemischten Hack habe ich Rinderhack genommen und statt Speck ein Bündle, auch Bauchspeck genannt. Dadurch habe ich auch nicht mal salzen müssen. Danke für das leckere Rezept.

08.05.2010 16:28
Antworten