Schwedische Mandeltorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, schmeckt lecker schwedisch! Für 10 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (208 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.10.2009 4237 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
150 ml Schlagsahne
125 g Zucker
100 g Puderzucker
225 g Mandel(n), ungehäutet
100 g Butter, weich
60 g Mandelblättchen, zum Verzieren

Nährwerte pro Portion

kcal
4237
Eiweiß
111,77 g
Fett
312,61 g
Kohlenhydr.
251,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier trennen.
Sahne und Zucker im Topf aufkochen, vom Herd nehmen und Eigelb unterrühren. Bei schwacher Hitze 5 Min. erhitzen, bis eine dickcremige Masse entsteht. Nicht kochen! Mit Frischhaltefolie bedeckt abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet.

Eiweiß steif schlagen, dabei Puderzucker einrieseln lassen. Gemahlene Mandeln unterheben, dann die Masse in eine Springform (Durchmesser 26 cm) füllen. Im Umluftofen bei ca. 150 Grad 25 Min. backen, dann abkühlen lassen.

Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, abkühlen lassen.

Butter cremig rühren, dann die Eicreme löffelweise unterrühren. Boden aus der Form nehmen und die Butter-Ei-Creme darauf verteilen. Mit Mandeln und etwas Puderzucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christine372

Sehr lecker, aber die Zucker enge bei der Creme kann auf jeden Fall um ein Viertel reduziert werden. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und fand es sehr süß.

21.11.2021 17:49
Antworten
Sira75

Lecker iss er aber für eine Torte mit 2 Böden sind die Mengenangaben eindeutig zu wenig ,die Creme reicht bei mir nichtmal für einen Boden ,dünn wie die Butter auf dem Brot deshalb habe ich die Masse noch ein 2.mal gemacht ,so ist es ok für einen Boden und dann eben die Creme .Geschmacklich aber zu empfehlen

23.10.2021 16:32
Antworten
5ddefa7b998ed4_76445762s_Testkü

Danke für das tolle Rezept. Ich habe die doppelte Menge gemacht um mehr Schichten zu haben. Hat super funktioniert. Allerdings werde ich das nächste mal wenn überhaupt die Hälfte an Zucker verwendet da ich die Torte auch sehr süß fand. Ansonsten super! 5 Sterne*****

11.09.2021 20:00
Antworten
m_bandobranski

Mandel(n) -blätter oder ganz???

17.01.2021 11:57
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo, --> Gemahlene Mandeln unterheben, dann die Masse in eine Springform (Durchmesser 26 cm) füllen. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

17.01.2021 13:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Diese Torte ist mir sehr gut gelungen, genau nach Rezept. Alle waren begeistert.Ich gebe allerdings noch Orangenzesten in die Creme. Ein Genuss;))

04.02.2010 10:44
Antworten
Hatikva

Mit Orangenzesten ist es aber nicht mehr original schwedisch. :-)

06.02.2010 17:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich backe die Torte nicht weil sie original schwedisch ist, sondern weil sie uns mit Orangenzesten besser schmeckt.

07.02.2010 11:35
Antworten
Polyhymnia99

Ich glaub, das sehen die Schweden nicht so eng.

20.03.2016 15:02
Antworten
webke1001

ein hervorragendes, leckeres rezept. die torte hat suchtfaktor! 5 sterne

12.11.2009 22:04
Antworten