Sommerlicher Brokkolisalat mit Paprika und Pinienkernen


Rezept speichern  Speichern

Rohkost, vitaminreich, ideal zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.10.2009 220 kcal



Zutaten

für
1 großer Brokkoli
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb oder orange
1 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Pinienkerne
etwas Zitronensaft, oder Essig
evtl. Honig
2 EL Mayonnaise
2 EL Crème fraîche
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
220
Eiweiß
6,15 g
Fett
18,57 g
Kohlenhydr.
7,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldbraun rösten.
Aus Petersilie, Honig, Zitronensaft, Mayonnaise und Crème fraiche ein Dressing rühren und unter das Gemüse mischen. Pinienkerne darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lara69

Perfekt im Rahmen einer Diät 😊 wir essen diesen Salat oft, er ist gut sättigende und schmeckt super,

10.11.2019 19:51
Antworten
gib-mir-süßes

Hab grad den Salat gemacht. Ist superlecker! Allerdings habe ich noch eine Hand voll bissfest gekochte Nudeln dazu getan. Schmeckt nicht nur im Sommer :-)

13.02.2017 14:49
Antworten
schaech001

Hallo, diesen Salat gab es heute. Da ich zur Zeit etwas auf die Kalorien achte, habe ich auf die Mayonnaise verzichtet und ein Joghurt-Dressing genommen, was auch gut gepaßt hat. Wobei es mit Mayonnaise sicher noch besser geschmeckt hätte. Dazu hatte ich Mozzarellamedaillons. Liebe Grüße Christine

07.08.2013 14:46
Antworten
x-woman

Hallo dragoz Ja, ROH!!! Muss aber unbedingt frisch und knackig sein. LG X

14.11.2009 11:01
Antworten
dragoz

Wird der Brokkoli roh verwendet?

13.11.2009 10:45
Antworten