Vegetarisch
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Vorspeise
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit 5 P's

Die 5 P's (Cinque Pi) beziehen sich auf die wichtigsten 5 Zutaten der Sauce: Panna, Prezzemolo, Parmigiano, Purea di Pomodoro, Pepe.

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.10.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln nach Wahl
Salzwasser
500 ml Sahne
1 Bund Petersilie, gehackt
5 EL Parmesan, gerieben
5 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1 Msp. Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser al dente kochen. Die Sahne aufkochen, die Hitze reduzieren, 10 Min. köcheln lassen.

Die restlichen Zutaten beigeben, 2 Min. köcheln lassen. Mit den Nudeln mischen, servieren. Wer mag, kann noch Parmesan dazureichen.

Die 5 P's (Cinque Pi) beziehen sich auf die wichtigsten 5 Zutaten der Sauce: Panna, Prezzemolo, Parmigiano, Purea di Pomodoro, Pepe.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Nach so langer Zeit und häufigem Kochen mögen wir diese Sauce immer noch uneingeschränkt... vor allen Dingen, wenn es einfach mal nur schnell gehen soll.

25.10.2018 17:18
Antworten
Sarmi5614

Meine Lieblings-Sauce von früher!! Schön, dass ich diese wieder gefunden habe:-). Sie ist immer noch sehr gut. Danke für's Rezept!

10.08.2018 21:26
Antworten
AWeinert

unsere Familie liebt diese Soße. es ist schnell einfach und lecker und wenn man Mal fast food essen darf tut es sowas immer. 5 Sterne von uns......

03.08.2018 15:49
Antworten
lia_pe

Habe eben diesen Rezept gekocht. Habe nur 7% Sahne verwendet und dazu noch etwas Oregano und Basilikum gegeben. Es war sehr sehr lecker und wird definitiv wieder gekocht. Vielen Dank fürs Rezept und natürlich 5* von mir. Viele Liebe Grüße.

26.04.2016 13:39
Antworten
LoeschDiana

Hallo da ich immer die Tomaten Käse Soße kaufe aus der Tüte interesseirte mich dieses Rezept und ich kochte es nach. Leider fand ich die Soße durch die reine Sahne viel zu süß und auch sehr üppig. Werde es wieder nachkochen aber einen Teil der Sahne durch Milch oder sogar Buttermilch ersetzen. Ansonsten sehr schöner Vorschlag.

03.10.2015 19:33
Antworten
Juju*

Danke für das schöne Foto Evi, ich finde diese Nudeln auch immer wieder lecker.

01.03.2014 18:09
Antworten
Happiness

Hallo Diesen Klassiker gabs bei uns kürzlich ohne Muskat zu Rigatoni, dazu ein Salat. Wie ich finde schmeckt die Sauce am Besten zu Penne oder Rigatoni, oder auch Magronen. 5 Sterne, weil sie so unglaublich einfach zu machen ist und im Nu fertig ist. Liebe Grüsse Evi

22.01.2014 18:55
Antworten
renimo

Hallo Juju! Diese leckeren Nudeln (ich habe Bavette genommen) gab es bei uns gestern abend.;-) Ich habe noch ein paar geviertelte Kirschtomätchen dazugegeben. Seeeehr lecker war´s und für uns ganz einfach perfekt!:-) LG und danke für das Rezept! renimo

07.03.2010 14:14
Antworten