Blaubeer - Minz - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super leckerer frischer Kuchen ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.10.2009 3544 kcal



Zutaten

für
250 g Löffelbiskuits, oder andere Kekse
120 g Butter
400 g Heidelbeeren
2 EL Zucker
20 Blätter Minze
500 g Quark
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
3544
Eiweiß
93,25 g
Fett
218,26 g
Kohlenhydr.
298,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Butter schmelzen. Kekse in der Küchenmaschine fein zerbröseln und mit der Butter vermischen. Tortenring auf eine Tortenplatte legen. Die Masse darauf verteilen und fest andrücken.

Minzblätter zusammen mit ca. 100 g Blaubeeren in der Küchenmaschine pürieren und mit Quark, Schmand und Zucker vermischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die restlichen Blaubeeren unterheben und die Masse auf dem Boden verteilen.

Kuchen im Kühlschrank für mindestens 3 Std. kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küste

Ein sehr leckerer Kuchen, ich ersetze einen Teil des Löffelbiskuits durch Haferkekse, aber sonst backe ich hier strikt nach dem Rezept -> unbedingt nachbacken, wenn die Bickbeeren wieder Saison haben

31.01.2023 19:28
Antworten
Plaetzchenfee

Hallo, also ich weiß nicht, warum hier noch nicht mehr Bewertungen stehen. Ich habe den Kuchen nun schon einige Male gemacht und jedesmal waren alle begeistert. Ein wunderbarer Sommerkuchen, genau das Richtige für heiße Tage - sowohl für die Esser als auch für den/die Bäcker/in ;). Vielen Dank für das Rezept. LG

23.10.2021 17:33
Antworten
Miamau

Hallo , ich habe den Kuchen mit Tiefkühl - Heidelbeeren und ohne Minze zubereitet . Auf der Suche nach einem schnellen Rezept bin ich hier fündig geworden und konnte meine TK Heidelbeeren endlich verbrauchen . Geschmacklich sehr gut :-))) LG

15.06.2019 17:33
Antworten
Finn17

Ich habe diesen Kuchen diese Woche zum ersten Mal ausprobiert und fand ihn sehr einfach umzusetzen :) Da mein Haupt-Kuchen-Esser kein Fan von Minze ist, habe ich die weggelassen und weil ich die Kulturheidelbeeren derzeit etwas unsüß finde, habe ich etwas mehr Zucker genommen (insgesamt ca. 4 Esslöffel). Für das Zerkleinern einiger Blaubeeren war ich zu faul, aber das hat dem Kuchen in meinen Augen keinen Abbruch getan (außer, dass er nicht so schön lila geworden ist). Mein Haus- und Hof-Supermarkt führt weder Schmand noch Löffelbiskuit, also habe ich Creme Fraiche und Butterkekse genommen, hat super geklappt. Beim Quark habe ich mich für Magerquark entschieden, mit Sahne und Schmand/Creme Fraiche kommt ja noch etwas Fett dazu. Danke für das tolle Rezept – diesen Kuchen wird es im Sommer öfter geben :)

12.08.2018 10:11
Antworten
MR11

Hallo, bei meiner Verwandlung kann ich gar nicht sagen, wie dein Kuchen mit Blaubeeren schmeckt - werde es aber bestimmt ausprobieren, wenn meine Blaubeeren reif sind. Ich brauchte schnell einen Kuchen und da war dein Rezept. Ich hatte alles da bis auf den Löffelbiskuit und halt die Blaubeeren. Also habe ich statt Löffelbiskuit Haferkekse genommen und statt Blaubeeren Mandarinen. Sehr lecker , sehr einfach zu machen und nicht so süß. Danke für das schöne Rezept, was sehr wandelbar ist..... Lg

27.06.2017 13:44
Antworten
schokifan88

Hab den Kuchen dieses Wochenende zum ersten Mal gemacht und er hat echt lecker geschmeckt! Schade war nur dass mein Boden zerbröselt ist beim schneiden... werde beim nächsten mal die Mengenangaben für Löffelbiskuit und Butter von einem anderen rezept nehmen. Da ich Minze mag, waren die 20 Blätter für mich gut, aber da einige aus meiner Familie nicht so große Minze-Fans sind, werde die Anzahl beim nächsten mal auch etwas reduzieren.... ansonsten echt ein lecker leichtes rezept :)

30.03.2013 19:32
Antworten
naddl_ozzy

Mein Kuchen ist wieder zusammen gefallen :-( Nur Pudding/Quarkspeise

04.07.2012 19:48
Antworten