Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.10.2009
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 1.354 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.08.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
80 g Speck, in feine Würfel geschnitten
1/2  Zwiebel(n) (ca. 40 g)
150 g Weißbrot, altbackenes oder Knödelbrot
20 g Butter
40 g Mehl
100 ml Milch
Ei(er)
1 EL Petersilie oder Schnittlauch
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln in der Butter anschwitzen, zum Brot geben und vermischen. Das Mehl und den Speck untermengen. Die Eier mit Milch, Petersilie und etwas Salz verrühren, über das Brot gießen und alles gut vermengen. Die Masse etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann Knödel formen und diese im Salzwasser halb zugedeckt in 15-20 Minuten gar ziehen lassen.

Tipps und Empfehlungen: servieren Sie die Speckknödel in einer kräftigen Fleischsuppe, als Beilage zu Schweinebraten oder als Hauptgericht mit Salat.

Verwenden Sie trockenes Brot und lassen Sie die Masse gut durchziehen.

Wenn Sie die Knödel mit einem Löffel oder einer kleinen Schöpfkelle formen, wird die Oberfläche glatter und die Knödel zerfallen nicht so leicht.

Je nach Geschmack können Sie den Speck auch rösten, bevor Sie ihn zum Brot geben.