Backen
Kuchen
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Mohnklecksen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.10.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 m.-große Ei(er)
100 g Magerquark
100 g Schlagsahne

Für den Belag: (Mohnbelag)

1 Pck. Mohnback (250 g)
1 m.-große Ei(er)
30 g Mandelblättchen

Für den Belag: (Quarkbelag)

1 m.-große Ei(er), getrennt
250 g Magerquark
1 Becher Pudding, (Vanillepudding), 200 g
1 Pck. Saucenpulver, (Vanillesauce)
1 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier belegen und den Boden fetten.

Das Mehl mit Backpulver in einer Schüssel (3 Liter Inhalt mit fest verschließbarem Deckel) mischen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen und nochmal mischen. Dann Ei, Quark und Sahne in die Schüssel geben, den Deckel verschließen und 30 Sekunden lang kräftig schütteln. Die Schüssel öffnen, Reste vom Deckel kratzen und in den Teig geben und den Teig mit einem Schneebesen gut vermischen (auch die Reste vom Rand mitnehmen).

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen. Den Kuchen ca. 15 Minuten vorbacken. Danach aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen (5-10 Minuten reichen).

In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Mohnback mit dem Ei vermengen, die Mandelblättchen dazugeben und alles gut verrühren.

Für den Quarkbelag das Eiweiß steif schlagen. Den Quark mit Eigelb Vanillepudding, Saucenpulver und Zucker verrühren und am Ende den Eischnee unterheben.

Den Quarkbelag und den Mohnbelag als Kleckse auf dem Kuchen verteilen, dann den Kuchen bei gleicher Temperatur weitere ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backen den Springformrand vom Kuchen entfernen und den Kuchen auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SHanai

hi ;-) freut mich ja riesig, dass dir mein kuchen so gut geschmeckt hat, danke für deine Tipps glg

21.01.2011 21:51
Antworten
evans13

also ich fand den kuchen sehr sehr lecker!!! danke für das tolle rezept das nicht nur gut schmeckte sondern auch toll aussah! merci beaucoup. allerdings habe ich statt dem vanillepudding mehr quark und ein bisschen saure sahne und milch untergemischt und noch bisschen vanillemark (von schote) und statt saucenpulver hab ich puddingpulvergenommen. hat aber alles super geklappt und alles schmeckte der kuchen hervorragend !

29.03.2010 00:47
Antworten