Backen
Kekse
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Urmelis Haferflocken - Erdnussbutter - Schoko - Cookies

super lecker und sehr schnell gemacht!

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.10.2009



Zutaten

für
180 g Schokolade, nach Wahl, z.B. Vollmilch mit Milchcreme
125 g Mehl
80 g Haferflocken
3 g Natron
3 g Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zimt, wer mag
115 g Butter, sehr weich
100 g Zucker, weiß
110 g Zucker, braun
130 g Erdnussbutter
1 großes Ei(er)
8 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schokolade in kleine Stücke hacken und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen. Das Mehl mit den Haferflocken, Natron, Backpulver, Zimt und Salz gut vermischen.

In einer großen Schüssel die Butter mit den Zuckersorten und der Erdnusscreme solange verrühren, bis die Masse hell schaumig ist. Das Ei und das Vanillearoma zugeben und gut unterrühren. Die Mehlmischung zufügen und nochmals gut miteinander verrühren. Zuletzt die Schokoladenstücke dazugeben und gleichmäßig unterrühren.

Mit 2 Teelöffeln nicht zu kleine Häufchen aufs Blech setzen, dabei genügend Abstand lassen. Bei 160-170° Umluft vorgeheizt ca. 10-12 Minuten goldbraun backen. 1 Minute auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf dem Gitter vollständig abkühlen lassen.
Am besten sofort genießen oder in einer Blechdose aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

XxTinexX

ich habe heute die Kekse gebacken und bin begeistert. verwendet habe ich feine Haferflocken und wesentlich weniger Zucker von beiden Sorten. ich hatte noch Schokolade von Ostern übrig, die wurde zerkleinert und landete im Teig. gebacken habe ich sie nur 9-10 min, da sie mir beim ersten Blech (etwa 11-12 min) nach dem Abkühlen zu hart wurden. ich gebe 5 Sterne 🌟

27.09.2018 11:42
Antworten
urmeli75

vielen dank für die tolle bewertung, das freut mich sehr, danke! lg urmeli75

27.09.2018 11:56
Antworten
Flintenweib53

Lecker Cookies. Heute ausprobiert. Habe aber die Zuckermenge halbiert und statt Schokolade (keine gehabt) Schokoplätzchen genommen.

25.04.2017 16:29
Antworten
urmeli75

schön, dass ei dir schmecken!!! lg urmeli75

15.05.2017 18:49
Antworten
urmeli75

das freut mich! viel spaß weiterhin beim backen!!! glg urmeli75

25.05.2016 16:21
Antworten
sp1904

Ein sehr gutes Rezept, das tolle fand ich das sie fast gar nicht zerlaufen sind. Ich habe 70%ige Schoki genommen, kernige Haferflocken u das Mark einer Vanilleschote. Uns schmecken sie hervorragend, außerdem sind sie sehr schnell gemacht. 5 Sterne ganz klar. Lieben Gruß =) Sabrina

24.08.2011 21:56
Antworten
Mini-Gourmet

Hallo urmeli, ein riesiges Dankeschön für dieses Rezept. Die Kekse sind der Hammer, ein Traum, einfach perfekt, sie enthalten einfach alles was ich so gern esse ;) Ich habe etwas mehr Erdnussbutter genommen (145g) und entsprechend weniger Butter (100g). Anstatt Schokolade zu hacken habe ich zartbitter Schokotröpfchen genommen, spart Zeit und hatte ich sowiso noch im Haus. Auch meiner Mutter haben die Keke sehr gut geschmeckt. Ich werde sie bestmmt öfter machen! LG Mini-Gourmet

05.02.2011 21:54
Antworten
urmeli75

hallo mini-gourmet, vielen dank für deine lieben worte!!! hab mich seehr darüber gefreut!!! toll, dass sie auch deiner mutter schmecken! viel spaß noch weiterhin beim backen wünscht dir urmeli75

06.02.2011 17:38
Antworten
katze_joy

Hallo, das sind wirklich gute Cookies! Allerdings hat uns noch etwas der Erdnussgeschmack gefehlt. Ich werde das nächste mal wohl etwas weniger Butter und mehr Erdnussbutter verwenden. Auch werde ich noch ein paar gehackte Erdnüsse zugeben. Vom weißen Zucker habe ich nur 50 g genommen und die Cookies sind immer noch ausreichend süß. Ich habe meine Cookies bei 180°C Ober-/Unterhitze 12:30 Minuten gebacken. Auf jedes Blech habe ich 12 Häufchen gegeben. Sie laufen ganz schön auseinander. Insgesamt habe ich 54 Cookies bekommen. Die werden auf jeden Fall wieder gebacken. Grüße katze_joy

28.06.2010 09:12
Antworten
urmeli75

hallo, schön, dass sie dir geschmeckt haben...wenn du das nächste mal mehr erdnussbutter nimmst ,würde ich aber dann weniger zucker verwenden.. glg tanja

12.07.2010 17:19
Antworten