American Chocolate Chip Cookies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

soft, schmecken wie die Kekse von Subway, für 18 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (484 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 19.10.2009



Zutaten

für
2 Ei(er)
130 g Zucker, weiß
150 g Zucker, braun
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt
200 g Margarine, oder Butter, sehr weich
380 g Mehl
200 g Schokotropfen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge verrühren. Wenn man das Gefühl hat, viel zu viel Mehl zu haben, ist das genau richtig. Wenn die Butter weich genug war, lässt sich alles untermischen. Statt Schokotropfen kann man auch einfach Schokostückchen verwenden, aber die Tropfen sehen einfach besser aus.

Auf zwei mit Backpapier belegten Blechen je 9 Teigkugeln in Dreierreihen verteilen. Die Kugeln verlaufen noch zur Plätzchenform, so bekommt man die typischen amerikanischen Riesenkekse.
Immer nur ein Blech auf der mittleren Schiene bei 150 °C Ober-Unterhitze (Umluft nicht empfehlenswert) ca. 15 Minuten, wahrscheinlich etwas länger, backen.
Die Kekse sind dann noch recht blass, aber das muss so sein, sonst würden sie nicht weich bleiben.
Vielleicht einfach eben mit einer Gabel oben auf einen Keks etwas drücken, wenn die Oberfläche leicht nachgibt, aber nicht einreißt, sind sie gut.

Kekse gut abkühlen lassen, damit sie nicht bröckeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchen-Latti

Die Kekse sind super. Ich habe sie mit weißen Schokotropfen gemacht - lecker. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich sie am besten aufbewahren kann. In der Keksdose sind sie nach 1-2 Tagen nicht mehr so schön knusprig. Danke im voraus

13.04.2022 10:00
Antworten
SofiaPanki

Hallo Heute haben wir mal wieder, ungefähr zum tausendsten Mal, diese Cookies gebacken. So lecker! Die Cookies werden dann am Morgen danach schon immer heimlich beim Fernsehen verputzt :) 😜 Auch jetzt in der Weihnachtszeit immer wieder gut zu verschenken! Kommt immer gut an! 🎄❄

16.12.2021 17:29
Antworten
erdhenne

Ich habe die Cookies schon so oft gebacken, sie sind einfach nur lecker. Ich nehme 250g braunen Zucker, den weißen lasse ich weg. Vielen Dank für das geniale Rezept 🌟🌟🌟🌟🌟

08.08.2021 09:35
Antworten
Gis_Klingner

Sehr gute Kekse! Sie haben meinen 3 Maennern sehr gut geschmeckt! Ich habe etwas weniger Zucker und Salz verwendet, ansonsten mich genau an das Rezept gehalten.

10.04.2021 11:37
Antworten
Stinkkaefer

Ich liebe diese Cookies einfach und finde sie besser als die von Subway! ♡

30.03.2021 13:16
Antworten
tanami74

Ich denke schon das es etwas ausmachen würde wenn man nur weißen zucker nehmen würde ;) den der brauner ist doch etwas anderes im geschmack. so, habe die cookies gerade gebacken, und wir sind alle begeistert! wir sind fans von subway cookies, und die hier sind genauso lecker :)) nächstesmal werde ich in die hälfte des teiges bisschen kakao geben. lecker, vielen dank von mir 5 sterne und bilder folgen

13.08.2010 18:49
Antworten
Lord_brötchen

macht es viel aus wenn man statt braunen weißen zucker nimmt?

18.05.2010 21:02
Antworten
SimSi98

neiner Meinung nach ja, die Farbe ist natürlich etwas anders, aber vor allen Dingen hat brauner Zucker ein anderes Aroma.

17.11.2011 21:41
Antworten
Eloaa

Neben dem Aroma, sorgt bei der Kombination aus weißem und braunem Zucker, der braune dafür, dass die Cookies weicher werden während der weiße für mehr "Crunch" sorgt. Somit liegt viel am Gelingen des typischen Cookies durch das Zucker-Verhältnis.. :-)

19.12.2012 03:24
Antworten
europium

Super Rezept! Einfach zuzubereiten und schmeckt wirklich fast original wie in Amerika =). Mein Tipp: Ein Paar Tröpfchen nicht in den Teig rühren, sondern vorm Backen auf die Teigkugeln streuen, so hat man dann diesen typischen Dalmatiner-Look auf den Cookies. Danke für das tolle Rezept!

26.01.2010 20:35
Antworten