Bewertung
(7) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.10.2009
gespeichert: 171 (0)*
gedruckt: 742 (9)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
16.452 Beiträge (ø5,05/Tag)

Zutaten

Schalotte(n)
Apfel
5 Stiele Thymian
20 g Butter, zum Braten
400 g Geflügelleber
  Portwein, 1 - 2 EL
  Salz und Pfeffer
100 g Butter
  Schlagsahne, 5 - 7 EL
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Geflügelleber putzen, trocken tupfen, in Stücke schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch ebenfalls fein würfeln. Thymianblättchen von die Stielen streifen, hacken.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten- und Apfelwürfel gar dünsten, aus der Pfanne nehmen. Geflügelleber im Bratfett kräftig anbraten und ca. fünf Minuten garen, je nach Größe der Stücke. Portwein angießen, salzen und pfeffern.

Geflügelleber pürieren, schaumig gerührte Butter und Sahne dazu geben, cremig rühren. Schalotten-Apfel-Masse unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Pastetenform geben, glatt streichen, kühl stellen.

Als Vorspeise oder als Bestandteil eines Büfetts mit Baguette servieren.