Mirabellenmarmelade mit Vanille


Rezept speichern  Speichern

Fruchtig, fein - so wie Marmelade sein muss

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.10.2009



Zutaten

für
1 kg Gelierzucker, 1:1
1 kg Mirabellen, ohne Stein
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Zitronensäure, oder 6-7 EL Zitronensaft)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mirabellen entsteinen und dann 1000 g abwiegen.

Mit dem Zucker in einem ausreichend großen Topf 1 Stunde ziehen lassen. Dann Zitronensäure und Vanillezucker zugeben. Unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten sprudelnd kochen, bis alles sehr schön geliert.

Die Marmelade in sterilisierte Gläser einfüllen. Ich wische die Deckel vorher immer noch mit Schnaps aus und stelle die Gläser nach dem Einfüllen kurzzeitig auf den Kopf.

Ergibt 8-9 mittelgroße Gläser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schubdidub

Hallo, die Marmelade ist sehr lecker. Habe 2:1 Gelierzucker genommen und ist mir immer noch fast zu süß, aber nur fast, gut dass Zitronensaft drin ist. Hatte schön reife süße Mirabellen. Ich denke nächstes Mal probiere ich es mit 3:1 Zucker. Vor dem Kochen bin ich noch mit dem Pürierstab durch. Und hab es ca 6 Min kochen lassen, 4 Min stand bei mir auf der Zuckerpackung, aber da war es noch nicht geliert. Vielen Dank für das Rezept! Lg Manuela

24.08.2019 23:27
Antworten
BEZ-kochen

Habt ihr die Mirabellen mir der Schale gekocht, oder vorher müßig die Haut/Schale entfernt?)

15.09.2018 15:06
Antworten
LisaBacktGerne

Ich fand die Zuckermenge zu hoch. So wie bei allen Marmeladenrezepten... Habe auf 1 kg Mirabellen nur 350g normalen Zucker genommen. Damit es geliert, gebe ich so viele Esslöffel Zitronensaft hinzu, bis mir die Konsistenz gefällt. Meine Marmelade ist dann zwar nicht so ewig haltbar, aber dafür mit viel weniger Zucker. Geschmeckt hat mir die Marmelade 1a!

19.08.2018 21:38
Antworten
Henning1979

Ist die Marmelade fest oder eher flüssiger

17.08.2018 07:42
Antworten
LisaBacktGerne

Hallo Henning, ich hab am Ende alles püriert und danach war es ein bisschen dicker wie Apfelbrei. Habe allerdings keinen Gelierzucker genommen.

19.08.2018 21:40
Antworten
duran327

Hallo Lene, in einem Päckchen Zitronensäure sind 5g, die gibts im 5er Pack von Dr. OE...stehen meist beim Gelierzucker im Regal. Gruß und gutes Gelingen Michi

04.08.2011 09:58
Antworten
Klaa_Grott

Hallo, ich würde das Rezept gerne probieren - die Mirabellen sind schon geerntet :-) Ich würde aber noch gerne wissen, wieviel Gramm in eurem Päckchen Zitronensäure sind? Ich habe eines da, das 50g enthält und das kommt mir doch recht viel vor. Danke & Grüße Lene

01.08.2011 20:55
Antworten
Steffi2308

Hallo Eri77, da mein Mann mir knapp 5 Kilo Mirabellen gepflückt hat stand ich nun vor der schwierigen Aufgabe...was machen damit ? Nach einigem suchen bin ich dann auf das Rezept gestossen. Habe es aber gleich mit Gelierzucker gekocht. Schönes Rezept.....Bild ist in bearbeitung. lg Steffi2308

30.07.2011 11:15
Antworten
Scarify

Einfach und lecker =) Bei mir kamen auch 8 Gläser raus

13.09.2010 17:45
Antworten
Hobbykochen

Hallo Eri77, habe soeben Deine Mamelade gekocht, mit selbstgmachtem Vanillezucker und frischem Zitronensaft. Muss sagen perfekt, ohne den Zitronensaft ist die Marmelade schnell zu süß und der Vanillezucker gibt einen feinen Vanillegeschmack. so ist es genau richtig für uns. Rezept ist für die Zukunft gespeichert! Dankeschön für das schöne Rezept, Fotos sind unterwegs! Grüße Birgit

30.08.2010 18:01
Antworten